04.05.10 10:33 Uhr
 5.261
 

Datenschützer kritisieren den neuen "Like-Button" von Facebook

Zur Freude der Computergemeinschaft und zum Leidwesen der Datenschützer hat Facebook den "Like-Button" eingeführt. So sprechen die Datenschützer bereits von "nutzerbetriebener Rasterfahndung".

Dieser Button soll das Handling der Internetseite Facebook für die User vereinfachen: Wenn User einen Beitrag finden, der ihnen gefällt, dann wird einfach der Button angeklickt und alle eingetragenen Freunde des Users können es dann sehen. Nach Meinung von Experten wird damit der Werbungswert erhöht.

Sie bezeichnen dieses Netz als sogenannten "Social Graph". "Mit den gespeicherten Daten wird also der Wert der Werbung erhöht - und den lässt sich Facebook dann natürlich bezahlen", sagt Holger Speck, Professor für Digitale Medien an der FH Kaiserslautern.


WebReporter: kamisen
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Facebook, Button, Datenschützer
Quelle: www.tagesschau.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Smart TVs von Samsung und TCL sind leicht zu hacken
Landgericht Berlin: Facebook verstößt gegen Datenschutz
Google Chrome wird zukünftig vielen SSL-Seiten das Vertrauen entziehen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

28 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.05.2010 10:33 Uhr von kamisen
 
+6 | -7
 
ANZEIGEN
Auch kostenlose Webseiten müssen sich refinanzieren.
Jeder Betreiber ist auf Gewinnmaximierung aus. Es ist ja die Entstehungsgeschichte von bekannten und beliebten Webseiten: Der ursprüngliche Gedanke etwas zu erschaffen in der "guten Stube", dann der Erfolg und am Ende ein Unternehmen, dass diese Idee (Website) übernimmt, um damit Geld zu machen.
Kommentar ansehen
04.05.2010 10:47 Uhr von werhamster40kilo
 
+14 | -3
 
ANZEIGEN
Wer ist denn die Computergemeinschaft??
Kommentar ansehen
04.05.2010 10:51 Uhr von desinalco
 
+15 | -8
 
ANZEIGEN
und aus stasi 2.0: wird stasi3.0 ...oder auch facebook genannt

[ nachträglich editiert von desinalco ]
Kommentar ansehen
04.05.2010 11:09 Uhr von sno0z
 
+27 | -4
 
ANZEIGEN
Wo ist das Problem?
Wenn man nicht will, klickt man einfach nicht.
Kommentar ansehen
04.05.2010 11:13 Uhr von Vladimir.Danilov
 
+9 | -4
 
ANZEIGEN
meine güte, jetzt wird sich schon über dinge aufgeregt die man auch einfach ignorieren kann? wer ein problem mit dem button hat soll ihn halt nicht benutzen. generell sollte man aufhören sich über datenschutz und social networking aufzuregen, wer seine daten schützen will brauch sich doch nicht anzumelden.
Kommentar ansehen
04.05.2010 11:16 Uhr von atrocity
 
+14 | -1
 
ANZEIGEN
LoL: Ich würde mich zwar als Mensch sehen der wesentlich mehr Zeit im Netz verbringt wie der Durchschnitt, und das schon seit über 15 Jahren... ich kommuniziere auch jeden Tag via Internet. Aber wo der Sinn dieser Social Communities ist... das raff ich net.

@sno0z: So einfach ist es nicht. Allein durch das Einbinden des Buttons in eine Webseite bekomtm Facebook mit das du dort warst. Wenn du dann noch bei FB eingeloggt bist können sie es auch deinem Profil zuordnen. Oder Sie Speichern es erstmal blind zu deiner IP und warten bis du dich irgendwann später anmeldest...

[ nachträglich editiert von atrocity ]
Kommentar ansehen
04.05.2010 11:21 Uhr von shadow#
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
Das was da nicht steht: Durch das von facebook.com verlinkte iFrame wird auch euer Cookie ausgelesen.
Facebook bekommt also personenbezogen alle Seiten mit Like Button mit, die ihr besucht.

Adblock ist euer Freund
Der FB-Eintrag: http: //www .facebook. com/plugins/like.php*

Google macht übrigens das selbe mit Google Analytics.
Kommentar ansehen
04.05.2010 11:22 Uhr von jpanse
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
atrocity: Geht mir ähnlich. Ich hab mair mal aus Jux und Tollerei einen Fakeacount bei FB angelegt...Gott so ein Käse...Nachdem ich ihn dann nach dem anlegen 2 Wochen lang benutzt habe und er dann nur noch als Karteileiche da rum lag, habe ich ihn gelöscht...den Hintergrund raff ich nicht, kenn auch ohne Social Networks mehr leute als mir lieb ist ^^
Kommentar ansehen
04.05.2010 11:47 Uhr von shadow#
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
@sno0z: Dein Problem ist, dass du die grundliegenden Techniken des Internets nicht verstehst, wie wahrscheinlich >95% der Nutzer.

Du musst nicht klicken.
Sobald der Like Button angezeigt wird und du Facebook Nutzer bist, kann der Aufruf der entsprechenden Seite direkt auf dich bezogen werden.
Kommentar ansehen
04.05.2010 11:54 Uhr von Hubeydubey
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Tja jedem das seine.

Wenn sich jemand dort anmeldet, dann ist er auch mit diesem Sch... einverstanden. Bleibt jedem selbst überlassen.

Ich reg mich da schon gar nicht mehr drüber auf. Spart Nerven, weil eh jeden Tag ne neue Meldung rauskommt.
Kommentar ansehen
04.05.2010 11:57 Uhr von sno0z
 
+0 | -6
 
ANZEIGEN
@shadow#: Bin davon ausgegangen dass es darum geht, dass durch den Klick auf den Button der Wert der Werbung erhöht wird. Dass FB mitzeichnet, war mir auch klar. Wer sowas nicht will, darf sich dort halt nicht anmelden und/oder per Adblock blocken lassen.

Und bitte unterlasse es in Zukunft zu behaupten du wüsstest womit ich mich auskenne und womit nicht.
Kommentar ansehen
04.05.2010 12:01 Uhr von smoke_
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
@ sno0z: Du hast doch gefragt, wo das Problem ist. Also reg dich nicht auf, wenns dir jemand erklärt.
Kommentar ansehen
04.05.2010 12:35 Uhr von fallobst
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
atrocity , jpanse: z.b. um alte bekannte aus der schul-zeit wiederzufinden und einfach zu sehen was sie wie wo machen. spätestens nach dem abi (wenn nicht sogar vorher wegen schulwechsel, umzug etc.) verlierst du den kontakt zu 80% der leute, es kommen im gegenzug andere dazu. das heißt aber nicht, dass du nicht dennoch ab und an dich mit alten kumpels kontakt aufnehmen kannst. geht nunmal nirgends leichter als bei facebook und co.

mehr als name und email musst du nicht verraten oder mach gleich nen fake-account.

man kann sich auch von ner brücke stürzen. muss man aber nicht, wenn man nicht will...
Kommentar ansehen
04.05.2010 12:35 Uhr von Aggronaut
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
wir: werden mittlerweile in allen bereichen unseres lebens überwacht (elena) da ist es natürlich besser den schwarzen peter weiter zu geben.
jedem is es frei sich dort anzumelden...

der staat stinkt, er stinkt gewaltig.
Kommentar ansehen
04.05.2010 12:51 Uhr von bragosch
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
llll: Wen interessiert das on der Wert der Werbung erhöht wird. Dieser Button hat keinerlei Nachteile für den User, von daher kann es einem egal sein!
Kommentar ansehen
04.05.2010 13:08 Uhr von b_andog
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Mhhmmm: Was mich bei FB mittlerweile stört ist das relevante Informationen unter dem ganzen nebensächlichen Quatsch wie Test und sonstigen nutzlosen Infos einfach verschwindet. Sich jedesmal alles durchzulesen kostet zuviel Zeit. Da könnte man sicher nochwas verbessern.

Mich nervt es einfach da rein zugehen und dann seh ich 100erte Nachrichten wer in welchem Spiel ne besondere Leistung erreicht hat und wer welchen Test gemacht hat und wer was mag.

Da jetzt zu schauen wer wirklich was zu sagen hat oder da was interessantes rauszulesen ist teilweise mit nem hohen Zeitaufwand verbunden den ich mittlerweile nicht mehr bereit bin aufzubringen. Das Einbinden von Fotos Videos etc. fand ich ne zeitlang unkompliziert und gab Freunden die Möglichkeit drauf zuzugreifen. Mittlerweile ist es jedoch einfacher dafür andere Dienste zu nutzen gerade zum Beispiel Google basierte Dienste (youtube/picasa etc.). Die mich mit übertriebener Werbeeinblendung in ruhe lassen.

Mhm.

Alle sagen Facebook liegt im Trend weil kommendes Soziales Medium. Bei mir entwickelt es sich gerade wegen dieser Sperrigkeit eher zum Haßobjekt.

Naja und diese Like Button Geschichte wird dies noch verschärfen, weil noch eine Sache hinzukommt die nur bedingt interessiert, aber die angezeigte Informationsflut steigert.

Ich hab ein Leben.

ein frustierter Facebook User..

demnächst

Ex Facebook User
Kommentar ansehen
04.05.2010 14:16 Uhr von tuRka51
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@facebook: Ich bin selber ein Web-Entwickler und habe bereits Facebook auf verschiedene Webseiten implementiert. Ich finde die Idee mit dem Like-Button sehr gut. Vorallem Facebook-Connect und Single-Sign-On ist die beste Idee was ein Social Network je rausgebracht hat. Nach Schätzungen hat Face im moment 500.000 Mio Mitglieder. In 5 Jahren soll die Summe verdoppelt werden. Wenn das teilweise gelingt, hat dann ca. jeder 10. Mensch auf der Welt einen Facebook-User.
Kommentar ansehen
04.05.2010 14:18 Uhr von Alice_undergrounD
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
und? lächerlich, über so ne lappalie wie facebook regen sie sich auf, aber trotzdem wählen sie dann doch immer wieder die parteien mit der vorratsdatenspeicherung^^
Kommentar ansehen
04.05.2010 14:21 Uhr von fallobst
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@ b-dog: ja und wieso blockierst du nicht einfach die anwendungen, die dich stören? dann siehst du auch keine nachrichten dazu mehr...
Kommentar ansehen
04.05.2010 14:28 Uhr von fallobst
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
tuRka51: 500.000 Mio Mitglieder?

also 500 milliarden mitglieder?
auf der welt gibts nur 7 mird. einwohner. du meinst wohl eher 500 mio. ^^
Kommentar ansehen
04.05.2010 15:02 Uhr von tuRka51
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@fallobst: hehe sry mein Fehler. Ich wollte 500 Mio schreiben. :)
Kommentar ansehen
04.05.2010 15:14 Uhr von smoke_
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Nice: "2 Personen gefällt das."
Kommentar ansehen
04.05.2010 15:15 Uhr von b_andog
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@fallobst: ich werd mal schauen. wenn das so einfach ist werd ich das mal machen vielleicht wirds ja dann übersichtlicher. Kann man auch diese Like funktion deaktivieren... Oder muss man jede der einzelnen Funktionen erneut blockieren. gibt ja da Unmengen und ich glaube (zumindest kommt es mir so vor) das jeden Tag 10 neue Anwendungen hinzukommen.

Ich mein wenn ich jede Anwendung neu ablehnen muss dann muss ich mich ja trotzdem immer durch den Wust durchklicken.

Sowas wie ne General Ablehnung von Minianwendungen, Spielemitteilungen und Infos über unnütze Freundeaktivitäten wär toll.
Kommentar ansehen
04.05.2010 15:49 Uhr von Ammy
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
schon jemand aufgefallen, dass: dieser tolle Button bereits auch auf SN unter den News stehen???
weiter will ich zu FB nix mehr sagen, wer so blöd is sich da anzumelden is sein ding...
Kommentar ansehen
04.05.2010 17:24 Uhr von 8lu3mi
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
neu? also wirklich neu ist der button ja nich :D to topic: werbung gibts sowieso wenn sie angepasst ist findet man ja villeicht noch etwas an dem man interesse hat. wenn die welt sonst keine sorgen mehr hat reg ich mich gerne darüber auf :)

Refresh |<-- <-   1-25/28   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pegida und AfD - Zusammenarbeit beschlossen
AfD-Politiker Poggenburg - Anzeige wegen Beleidigung und Volksverhetzung
Irak: Sechs Jahre Haft für deutsche IS-Anhängerin Linda W.


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?