04.05.10 08:19 Uhr
 1.652
 

Physiker liefern exaktere Berechnungen der Masse drei verschiedener Quark-Typen

Ein Forschungsteam von der Cornell University im US-Bundesstaat New York unter der Leitung von Professor G. Peter Lepage, konnte den Schätzwert für die Masse drei verschiedener Quark-Typen nun genauer bestimmen. Dies gelang mit Hilfe von Supercomputern, die das Verhalten der Quarks simulierten.

Dadurch konnte die Fehlertoleranz des berechneten Wertes auf wenige Prozent gesenkt werden, was einer Verbesserung um den Faktor zehn bis 20 entspricht. Quarks sind die Grundbausteine von Protonen und Neutronen und werden durch die so genannte starke Wechselwirkung extrem fest aneinander gebunden.

Die Wissenschaftler untersuchten speziell drei verschiedene Typen von Quarks: Das Up-Quark besitzt demzufolge eine Masse von ungefähr zwei Megaelektronenvolt (MeV). Das Down-Quark ist den Berechnungen nach mit 4,8 MeV etwas schwerer. Die kalkulierte Masse des Strange-Quarks beträgt dagegen 92 MeV.


WebReporter: alphanova
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Forschung, Masse, Physik, Berechnung, Neutron, Quark-Typ, Potron
Quelle: www.physorg.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mikroplastik in Mineralwasser gefunden
US-Studie zur Erderwärmung: Meeresspiegel steigt deutlich schneller
USA: Experimentelle Krebs-Impfung lässt Tumore bei Mäusen verschwinden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.05.2010 08:19 Uhr von alphanova
 
+22 | -2
 
ANZEIGEN
Das ist in der Tat alles ziemlich "strange". In der gängigen Theorie erhalten Protonen und Neutronen ihre Masse nicht durch die summierte Masse ihrer Quarks (von denen es mehr als die genannten drei Arten gibt), sondern hauptsächlich aus deren Bewegungs- und Bindungsenergie.
Kommentar ansehen
04.05.2010 09:02 Uhr von wordbux
 
+5 | -12
 
ANZEIGEN
Überschrift: Bei dieser Überschrift dachte ich sofort an Speisequark und Co.
Kommentar ansehen
04.05.2010 09:41 Uhr von rolling_a
 
+15 | -1
 
ANZEIGEN
das autorenraten funktioniert auch in die andere richtung ^^

@autor: gute arbeit mal wieder
Kommentar ansehen
04.05.2010 09:57 Uhr von MGrut
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Hunger!! Wieso bekomme ich bei der Überschrift eigentlich Hunger?...

+news
+autor
Kommentar ansehen
04.05.2010 10:20 Uhr von alphanova
 
+13 | -1
 
ANZEIGEN
@MGrut: Keine Ahnung. Physikern sagt man ja ein sehr zähes Fleisch nach..


Mal ernsthaft.. Dass bei dem Titel solche Kommentare kommen, kann ich nachvollziehen (würd ich selbst auch machen*g*).. aber die Bezeichnung ist ja zum Glück nicht auf meinen Mist gewachsen :-P
Kommentar ansehen
04.05.2010 13:43 Uhr von ibotob
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
mal ganz blöd gefragt: was hat das jetzt im endeffekt für einen nutzen?

[ nachträglich editiert von ibotob ]
Kommentar ansehen
04.05.2010 17:13 Uhr von 23Risiko
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@ibotob: laienhaft gesprochen bedeutet es, alles. jemehr wir über diese "welt" (dimension?) erfahren, umso mehr verstehen wir auch das "gesamtbild" universum. es hängt alles miteinander zusammen. außerdem können wir diese erkenntnis dann versuchen auch praktisch zu nutzen, um unseren alltag zu verbessern. ein beispiel ist die kernspaltung (atomkraftwerk) oder computerchips (quantenmechanik).
Kommentar ansehen
04.05.2010 17:26 Uhr von alphanova
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@xmaryx: So gehts mir mit so ziemlich allem was "DSDS:" oder ähnliches im Titel hat *g*

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die FDP ist bereit eine Minderheits-Regierung zu stützen
Russlands Position in Syrien ist unsicher
Patrick Lindner fordert Homo-Unterricht an Schulen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?