03.05.10 16:56 Uhr
 391
 

Android Tablet-PC mit 7 Zoll von Aigo vorgestellt

Und schon wieder ist ein so genannter iPad Konkurrent vorgestellt worden. Diesmal stellte die chinesische Firma Aigo sein N700 vor. Das sieben Zoll große Touch-Display hat eine Auflösung von 800 x 480 Pixel. Das Gerät arbeitet auf der Nvidia-Plattform Tegra2.

Ausgestattet ist der Tablet-PC mit einem Dual-Core Cortex A9 Prozessor, der mit einen GHz arbeitet. Der interne Speicher kann zwischen vier und 32 GB geordert werden. Der Arbeitsspeicher hat eine Größe von 512 Megabyte.

Der N700 soll mit dem Android Betriebssystem in der Version 2.1 ausgestattet sein, welches auch schon Flash 10.1 unterstützt. Die Leistung des Aigo soll reichen HD-Videos abzuspielen. Ausgestattet ist der Tablet-PC mit HDMI, WLAN, USB, Bluetooth, und UMTS. Eine Kamera ist auch an Bord.


WebReporter: leerpe
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: 7, Android, Tablet-PC
Quelle: winfuture.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Smart TVs von Samsung und TCL sind leicht zu hacken
Landgericht Berlin: Facebook verstößt gegen Datenschutz
Google Chrome wird zukünftig vielen SSL-Seiten das Vertrauen entziehen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.05.2010 19:06 Uhr von theHeisemaster
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Autor: *Und schon wieder ist ein so genannter iPad Konkurrent vorgestellt worden.*

da hasst du absolut recht,als das iPhone raus kam,folgten auch auf einmal unzählige Touch Handys :D
Kommentar ansehen
03.05.2010 19:36 Uhr von Alexander.K
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mal sehen: ob dieser iPad Killer es bei uns bis in die Läden schafft.
HP führt ja mit seinem "Slate" schon Rückzugsgefechte. Erst hat man sich von Windows 7 verabschiedet, weil es scheinbar für so ein Tablet nicht richtig passt und jetzt gibt es Gerüchte das HP den Versuch mit Apples iPad zu konkurieren gleich ganz aufgibt.
http://www.computerbild.de/...

http://www.hardwareluxx.de/...
Kommentar ansehen
03.05.2010 20:53 Uhr von kadinsky
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
dann: wird halt gewartet, bis was besseres kommt, ich werf mein geld jedenfalls nicht mr. jobs in seinen gierigen rachen....

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die FDP ist bereit eine Minderheits-Regierung zu stützen
Russlands Position in Syrien ist unsicher
Patrick Lindner fordert Homo-Unterricht an Schulen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?