03.05.10 13:06 Uhr
 13.081
 

Britney Spears sang Megahit "Telephone" ein und lehnte ab

Popsängerin Britney Spears hatte die Möglichkeit, den Superhit "Telephone" von Lady Gaga und Beyoncé zu singen.

Spears lehnte allerdings ab, nachdem sie das Lied schon eingesungen hatte. Im Internet kursiert ein Video davon. Wer es hochgeladen hat, ist nicht bekannt.

Die Trauer Lady Gagas über den verpassten Deal wird sich allerdings in Grenzen halten.


WebReporter: Truman82
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Video, Britney Spears, Lady Gaga, Deal, Beyoncé Knowles
Quelle: www.dnews.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paris Hilton und Britney Spears behaupten, das Selfie erfunden zu haben
Popsängerin Britney Spears malt jetzt auch
Britney Spears malt nun: Ihr Bild wird für 10.000 Dollar gekauft

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.05.2010 13:56 Uhr von Kappii
 
+22 | -2
 
ANZEIGEN
schlussendlich: ist es eh egal wer den Song eingesungen hat, Hauptsache die Werbung stimmt.
Kommentar ansehen
03.05.2010 14:39 Uhr von nma
 
+22 | -0
 
ANZEIGEN
Bei soviel AutoTune-Einsatz könnte das allerdings auch jemand mit Kehlkopfkrebs hervorragend "singen".

Mit dieser Software können falsch gesungene Töne korrigiert werden - zur Freude aller Produzenten und Manager, deren Schützlinge zwar kaum einen Ton treffen, dafür aber optisch was hermachen. "Übersteuert" angewendet kommt es zum mittlerweile allseits bekannten und inzwischen äußerst nervigen Stimmeffekt.

[ nachträglich editiert von nma ]
Kommentar ansehen
03.05.2010 14:52 Uhr von cappucinoo
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@ Kappii: da muss ich 100% zustimmen
Kommentar ansehen
03.05.2010 14:59 Uhr von greatlyusa
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Kappii: Meinst du die Werbung für die Stars oder für d...news,

vielleicht aber auch beides denn passen würde es ;-)
Kommentar ansehen
03.05.2010 15:35 Uhr von derSchmu2.0
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Mal wieder ein Beweis fuer die Qualitaet der Musik: und der Kuenstler...frueher wurden Lieder fuer Kuenstler geschrieben...heute sucht man Kuenstler fuer n Lied...
Soviel zum Thema Retortenmukke und dafuer sollen wir der Musikindustrie mehr berappen als fuer gute, authentische Musik von frueher...
Kommentar ansehen
03.05.2010 15:42 Uhr von totseinmachtimpotent
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
da sieht man doch mal wieder: wie wenig der Künstler meist mit seinen Songs zu tun hat^^. Bei einigen ist doch zumindest der Text noch von denen aber nicht mal mehr die Mühe macht sie sich^^. xD jetzt hat sie sich echt alles bei Madonna abgeschaut.
Kommentar ansehen
03.05.2010 15:43 Uhr von Trisa
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
"Megahit"??? Hab ich was verpasst?
Kommentar ansehen
03.05.2010 18:25 Uhr von ProSiebenX3
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
also: ich mag das Lied nicht so, aber das von Britney Spears hört sich für mich besser an als das von Gaga
Kommentar ansehen
04.05.2010 00:00 Uhr von gehirntumor001
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Jup und die musikindustrie heult rum das weniger leute geld für musik ausgeben... Mit solchen news sollte doch einiges klar werden..

Das zeigt doch, das hat nichts mehr mit kunst und musiktalent zu tun, sondern wie gut die olle mit den titten und arsch wackeln kann und den charakter spielt den man ihr aus der marketing abteilung vorgibt...

Mich wiedert das nur noch an! Kein wunder das kein mensch mehr in den zirkus geht, weil man jeden tag zirkus im fernsehen bei mtv/viva bekommt, einschließlich der zirkus werbung...
Wer kann sich noch an die anfänge von MTV in den 90er erinnern? Da gab es noch wirklich interessante sachen, man hat auch mal was über musik gelernt und es wurden neue, unbekannte artisten vorgestellt... Da gab es auch mal spezialabende mit motto´s wie "michel gondry night" wo es nur michel gondry musikvideos gab oder andere orginelle themen/formate...

Heutzutage werden die sendeplätze von der musikindustrie aufgekauft und die bestimmen was da läuft um ihre momentanen pop-"stars" zu hypen, sodass die jugend denkt "wow, der/die muss wirklich gut sein, wenn er/sie so oft gezeigt wird!"... Am ende stellt man dann noch ein paar dumme moderatorinnen hin, die nur gut aussehen, aber von richtiger musikkultur NULL ahnung haben...

Wer heutzutage noch gute und unabhängige musikformate im deutschen fernsehen sehen will, der sollte mal tracks auf arte schauen... Das sollte pflichtprogramm für jeden sein der sich für musik interessiert!
http://www.arte.tv/...

[ nachträglich editiert von gehirntumor001 ]
Kommentar ansehen
04.05.2010 04:11 Uhr von Köpy
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Die "Demo" hört sich von der Quali her grauenvoll an. Hab mal ein bissl bei Youtube rumgeklickt. Sogar ne MP3 konnte ich bekommen mit max 128kbps. Mal ehrlich, sogar mein Tapedeck in den 80´ern hatte bessere Karaoke-Aufnahmen hinbekommen. Also wenn das mal kein Fake ist. Ich weiß ja nicht.

Ist wie mit den UFO-Bildern.. Da soll eins gewesen sein, aber man sieht im Pixelbrei gar nichts.
Kommentar ansehen
07.05.2010 15:28 Uhr von peach_melba
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich bin der Meinung das Telephone nie so berühmt geworden wäre, wenn Lady Gaga es nicht so vermarktet hätte.

Auf anderen Seiten hab ich gelesen, dass es kein Fake sein soll.

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paris Hilton und Britney Spears behaupten, das Selfie erfunden zu haben
Popsängerin Britney Spears malt jetzt auch
Britney Spears malt nun: Ihr Bild wird für 10.000 Dollar gekauft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?