03.05.10 06:38 Uhr
 45
 

Ölpest: Barack Obama besucht Katastrophengebiet

Barack Obama ist in der Region um den Golf von Mexiko eingetroffen, um sich ein Bild von der Ölkatastrophe zu machen. Die US Behörde verhängte unterdessen ein Fangverbot für die Küstenregion.

Das Verbot soll zunächst zehn Tage dauern. Mittlerweile hat sich die Größe des Ölteppichs verdreifacht, von ursprünglich 300 Quadratkilometer auf mehr als 10.000 Quadratkilometer, sagte der deutsche Professor für Meeresphysik an der Universität von Miami.

US-Behörden vermuten, dass täglich mehr als 700 Tonnen Öl ins Meer fließen. Die US Küstenwache rechnet damit, dass in Kürze auch die Küstenregion von Alabama und die Region am Mississippi betroffen ist.


WebReporter: riberyno1
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Barack Obama, Besuch, Ölpest, Ölteppich, Fangverbot
Quelle: www.tagesschau.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump ist dreimal so häufig beim Golfen wie Barack Obama
Bürgerpflicht: Barack Obama muss als Geschworener an Gericht erscheinen
Ex-US-Präsident Barack Obama steht für Selfies nicht mehr zur Verfügung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump ist dreimal so häufig beim Golfen wie Barack Obama
Bürgerpflicht: Barack Obama muss als Geschworener an Gericht erscheinen
Ex-US-Präsident Barack Obama steht für Selfies nicht mehr zur Verfügung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?