03.05.10 06:18 Uhr
 3.369
 

Arnold Schwarzenegger will nach seiner Amtszeit zurück zum Film

Arnold "Terminator" Schwarzenegger, noch bis Ende des Jahres amtierender Gouverneur der US Staates Kalifornien, plant seine Rückkehr ins Filmbusiness. Schwarzenegger antwortete in der "Jay Leno Show" auf dessen Frage, ob er für die Amerikanische Präsidentschaft kandidieren würde: "Ohne jeden Zweifel."

Allerdings hindert ihn daran die Amerikanische Verfassung. Nach dieser kann nur ein gebürtiger Amerikaner Präsident der USA werden. Laut dem Gesetz, darf er auch nicht für eine dritte Amtszeit als Gouverneur von Kalifornien kandidieren.

Er werde nach seiner Amtszeit für kein weiteres politisches Amt kandidieren. Stattdessen würde er sich wieder ganz dem Filmbusiness widmen, so Schwarzenegger.


WebReporter: Gumboots
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Film, Arnold Schwarzenegger, Amtszeit, Governour
Quelle: www.bz-berlin.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Terminator 6": Spielt Arnold Schwarzenegger einen Menschen?
Arnold Schwarzenegger kehrt zurück: Neuer "Terminator"-Film in Planung
Arnold Schwarzenegger foppt Donald Trump: "Ich glaube, er ist in mich verliebt"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.05.2010 06:18 Uhr von Gumboots
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
Es würde zu den USA passen, wenn Arnie Präsident werden könnte.
Die Politik dort ist ja sowieso schon zu einem Micky Mouse Theater verkommen.
Kommentar ansehen
03.05.2010 07:34 Uhr von Podeda
 
+7 | -6
 
ANZEIGEN
Cool: Ich glaub Schauspielern kann er besser, als regieren.

Ich mag seine Filme....
Kommentar ansehen
03.05.2010 07:41 Uhr von maretz
 
+1 | -9
 
ANZEIGEN
dann kann er wenigstens wieder nur mit seiner kohle rumtoben und es müssen keine Bürger mehr für den zahlen...
Kommentar ansehen
03.05.2010 07:43 Uhr von Dr._Gonzo
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Ich studiere in Kalifornien und kann Dir sagen, dass sich viele der gebürtigen Amerikaner hier sehr glücklich schätzen ihn als Gouverneur gehabt zu haben. Der Staat ist zwar pleite, jedoch wäre es ohne Schwarzenegger weitaus schlimmer geworden.

Aber stimmt, wer schlechte Filme gemacht hat muss gleichzeitig auch dumm sein.....

[ nachträglich editiert von Dr._Gonzo ]
Kommentar ansehen
03.05.2010 10:30 Uhr von DerEnno
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Er ist doch bereits wieder auf der grossen Leinwand zu sehen. Im Film "The Expendables" ist er neben Silvester Stallone, Dolph Lundgren, Jet Li, Mickey Rourke und Bruce Willis zu sehen.

Lediglich Steven Seagal und Chuck Norris sind (leider) nicht mit von der Partie ;o)

Der Film startet im September 2010 bei uns und wird sicher für alle Fans der 89er Jahre Action-Filme interessant.

[ nachträglich editiert von DerEnno ]
Kommentar ansehen
03.05.2010 10:48 Uhr von Marc_Anton
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
I bin net hier: zum Denken, sondern zum Lenken.
Kommentar ansehen
03.05.2010 11:10 Uhr von kingoftf
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Terminator 10: Achtung Spoiler:

Arnie, inzwischen 76 und in einem Altersheim lebend, wird vom Heimleiter beauftragt, die Diebstahlserie von Zahnprothesen aufzuklären. Es kommt zum Showdown mit seinem Gegner Kuki Dent, aus dem Arnie als Sieger hervorgeht, weil es ihm im entscheidenden Augenblick gelingt, dem Gegner in seinem Urinbeutel zu ertränken..
Kommentar ansehen
04.05.2010 01:52 Uhr von backuhra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sein filmisches Comeback: dürfen wir schon im August erleben in "The Expandebles" von und mit Sylvester Stallone. Dort treffen sich erstmals Stallone und Schwarzenegger in einem Film kurz gegenüber.

Meeeep : Minus an mich. Hätte ich mal vorher alle Beiträge gelesen. Kommt davon wenn man lese faul ist. Nun aber ins Bett.

[ nachträglich editiert von backuhra ]
Kommentar ansehen
08.05.2010 08:01 Uhr von KamalaKurt
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Hat wohl sein eingespieltes Geld für seine politsche Karriere opfern müssen, da er keine Sponsoren hatte.

Ich möchte der Aussage von @dr-Gonzo Glauben schenken und dem ehemaligen Ösi die politischen Fähigkeiten nicht absprechen.

Aber was möchte so ein alter Mann beim Film, der ja ausschließlich Filme wo Gewalt an der Tagesordnung war, bewegen? Für ansprechende Chaqrakterrollen, so bin ich der Meinung, iswt er nicht der richtige Mann dazu.

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Terminator 6": Spielt Arnold Schwarzenegger einen Menschen?
Arnold Schwarzenegger kehrt zurück: Neuer "Terminator"-Film in Planung
Arnold Schwarzenegger foppt Donald Trump: "Ich glaube, er ist in mich verliebt"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?