02.05.10 18:40 Uhr
 158
 

Auf dem Luxusliner "MS-Europa" konkurrieren Spitzensänger um "Stella Maris"-Preis

Die acht namhaftesten Opernhäuser der Welt, von Kanada, USA bis Europa, schicken acht ihrer Spitzensänger zu einem besonderen Wettbewerb auf die MS-Europa. Dabei müssen sie sich mit ihren Darbietungen vor einem anspruchsvollen Publikum und einer erstklassigen Jury beweisen.

Entsprechend der Veranstaltung sind auch die ausgeschriebenen Preise. So gibt es ein Konzert beim weltweiten Verbier Festival (Schweiz), 15.000 Euro Preisgeld, ein Gastspiel an der Washington National Opera oder eine Testaufnahme bei der renommierten Deutschen Grammophon zu gewinnen.

Es ist das zweite Mal, dass die "Stella Maris"-Competition stattfindet. Das Schiff läuft am 6. November 2010 in Istanbul aus. Die zehntägige Schiffsreise führt u.a. über Antalya, Beirut, durch den Suezkanal nach Hurghada und zum Abschluss nach Akaba.


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Preis, Sänger, Oper, Luxusliner, MS Europa, Stella Maris
Quelle: www.klassikakzente.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.05.2010 18:40 Uhr von jsbach
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Für die angehenden Opernstars bestimmt eine neue Art um neben Seeluft auch noch die Opernwelt und die Konkurrenz zu beschnuppern. Für die Reederei rechne ich mit einer Masse von Interessenten, die für ein ausgebuchtes Schiff sorgen werden. (Bild zeigt die "MS-Europa" mit "Beiboot")

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?