02.05.10 17:16 Uhr
 5.884
 

Lolita-Affäre: Franck Ribéry nimmt erstmals öffentlich Stellung

Am gestrigen Abend hat Fußball-Star Franck Ribéry erstmals eine öffentliche Aussage zur sogenannten "Lolita-Affäre" gemacht. Der 27-Jährige äußerte sich im französischen Sportsender "Orange Sport" nach dem 3:1-Sieg über den VfL Bochum.

"Das hat meine Familie verletzt, die mir nahe stehenden Menschen. Das ist alles, was ich dazu sagen möchte", erklärte der Mittelfeldspieler, den wegen der jüngsten Ereignisse außerhalb des Fußballfeldes viele Franzosen nicht bei der WM im Sommer für ihr Land auflaufen sehen möchten.

"Ich bin stolz, Franzose zu sein. Wenn ich bei den Bleus bin, bin ich immer glücklich, für mein Land zu spielen. Ich habe mich immer voll eingesetzt", so Ribéry, der eine "bestmögliche WM" spielen möchte. Seine Turnier-Teilnahme hängt aber vom Zeitpunkt der Einleitung des Ermittlungsverfahren ab.


WebReporter: Junginho
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Affäre, Franck Ribéry, Öffentlichkeit, Stellung, Lolita
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Wahnsinn, wie gut ich spielen kann": Bayern-Star Franck Ribéry lobt sich selbst
Fußball: FC-Bayern-München-Spieler Franck Ribéry fällt monatelang aus
Fußball: Franck Ribéry fällt wegen Oberschenkelzerrung aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.05.2010 17:16 Uhr von Junginho
 
+27 | -6
 
ANZEIGEN
Ich halte es für bedenklich, dass die französische Staatsanwaltschaft mit dem Ermittlungsverfahren bis nach der WM wartet, um Ribéry eine Teilnahme am Turnier zu ermöglichen. Auf solche Umstände sollte die Justiz keine Rücksicht nehmen... schließlich zögert sie beim kleinen Mann von nebenan auch nicht, oder?
Kommentar ansehen
02.05.2010 19:32 Uhr von Dracultepes
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Ist doch sein Problem und das seiner Familie ob er es mit einer Hure treibt und sicher nicht das der Bildleser. Aber wenn das eigene Leben schon langweilig ist dann stürzt man sich eben auf alles was es so gibt.

Und auch das sie 17 war hat sie was anzugehen, ihn und die Staatsanwaltschaft.
Kommentar ansehen
02.05.2010 19:41 Uhr von lappicher
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
@ K.K.Lacke: wenn sie 18 gewesen wäre würde es wohl kaum zu einem Strafverfahren kommen, oder??

so wie ich das mitbekommen habe , war sie damals noch 17
Kommentar ansehen
02.05.2010 20:33 Uhr von Allmightyrandom
 
+15 | -1
 
ANZEIGEN
ist ja auch sehr leicht rauszufinden ob eine Prostituierte bereits volljährig ist, die zeigen ja immer gerne ihren Kunden den Personalausweis... ^^
Kommentar ansehen
02.05.2010 20:40 Uhr von Gotovina
 
+8 | -11
 
ANZEIGEN
Moslem: pimpert 17-jährige.
Aha, aha, nicht nur die Christen können´s :D
Kommentar ansehen
02.05.2010 21:40 Uhr von running001
 
+7 | -11
 
ANZEIGEN
Gelaber: Erst rumvögeln und dann ein auf Familie machen, diese alte Krötenfresse.
Kommentar ansehen
02.05.2010 22:15 Uhr von TeKILLA100101
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@running001: naja wenn du so in der öffentlichkeit stündest und alle medien würden dich in der luft zerreißen, weil du sex hattes, ich glaub du wärst auch nicht begeistert....


man is da viel konjunktiv drin...
Kommentar ansehen
02.05.2010 23:11 Uhr von DerMaus
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
lächerlich: Die Hure sieht aus wie 25! Was kann der Mann dafür, wenn die ihn belügt? Und vor allem, was hat das mit seiner Fußballerischen Leistung zu tun?
Kommentar ansehen
02.05.2010 23:24 Uhr von Laz61
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Bei dem Anblick werden: viele schwach.
Die streckt ja gern ihr Hinterteil in die Kamera.

http://www.20min.ch/...
Kommentar ansehen
03.05.2010 00:15 Uhr von DrOtt
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
@Laz61: Sexy sieht sie ja aus die Hure... und wie ein Kind sieht sie auch nicht aus!
Da braucht wohl ein verkommenes Mädche etwas fame wie? O_o
Traurig sowas... ihr Vater hätte sie mal besser erziehen sollen... Wenn das meine Tochter wäre dann würde sowas nicht geschehen...
Kommentar ansehen
03.05.2010 00:25 Uhr von Barni_Gambel
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Die kleine hat mit: Sicherheit nicht aus finanziellen Gründen mit Ribéry gevögelt sondern weil er so schön ist!
Kommentar ansehen
03.05.2010 06:21 Uhr von bluecoat
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
...wer im milieu ne Lolita bestellt kriegt ne Lolita was immer und jetzt wo es rausgekommen ist , pr-manager , anwälte und der muslimische Lolitapimperer einreden wollen ! und ich finde es nicht gut das die staatsanwaltschaft nen promibonus gibt ........... aber im kran is er nicht der einige Lolitapimperer hat sein chef vorgemacht
Kommentar ansehen
03.05.2010 06:24 Uhr von hirachu
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
naja: sie hatte doch wohl 2 unübersehbar gute argumente
Kommentar ansehen
03.05.2010 21:20 Uhr von Birjand
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Wenn das eine öffentliche Stellungnahme sein soll? "Das hat meine Familie verletzt, die mir nahe stehenden Menschen. Das ist alles, was ich dazu sagen möchte"

Das ist genau so hohl wie der Typ selber!

Null Inhalt, Null Gehalt!

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Wahnsinn, wie gut ich spielen kann": Bayern-Star Franck Ribéry lobt sich selbst
Fußball: FC-Bayern-München-Spieler Franck Ribéry fällt monatelang aus
Fußball: Franck Ribéry fällt wegen Oberschenkelzerrung aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?