02.05.10 16:41 Uhr
 423
 

Köln: Ehedrama mit tödlichem Ausgang

Am heutigen Sonntag soll ein 69-Jähriger in der gemeinsamen Wohnung seine 74-jährige Ehefrau umgebracht haben. Das Opfer lag mit schweren Kopfverletzungen in der Wohnung. Die Frau konnte nicht mehr wiederbelebt werden.

Nach der Tat soll der Mann sich selbst mit mehreren Stichen schwer verletzt. Er wird derzeit in einem Krankenhaus behandelt und ist außer Lebensgefahr.

Der Mann hatte nach seiner mutmaßlichen Tat die Polizei selbst angerufen und die Tötung gestanden. Die Ermittlungen der Polizei dauern an.


WebReporter: claeuschen
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Köln, Opfer, Drama
Quelle: www.koeln-nachrichten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mindestens 30 Tote bei Anschlägen in Afghanistan
Nordrhein-Westfalen: 31-Jähriger durch Stiche getötet
Dortmund: Tödlicher Streit - 16-Jährige attackiert Mädchen mit dem Messer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.05.2010 18:05 Uhr von mystiks3003
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Täter: Ismail A. Schon früher extrem auffällig

http://www.ksta.de/...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD verklagt Ex-Vorsitzende Frauke Petry
Bei Sydney: Weißer Hai greift Schwimmerin an und verletzt sie schwer
Mindestens 30 Tote bei Anschlägen in Afghanistan


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?