02.05.10 09:54 Uhr
 59
 

Handball: SG Flensburg-Handewitt verpasst das EHF-Finale

Die Norddeutschen verloren gegen die Kadetten aus Schaffhausen das Rückspiel in der Schweiz mit 22:24 und schieden aus.

40 Minuten sah die SG wie der sichere Sieger aus, aber gaben in der Schlussphase des Spieles eine 18:13-Führung leichtfertig aus den Händen. Die Kadetten schafften es in den letzten 20 Minuten den Finaleinzug sicher zu stellen.

Torhüter Björgvin Gustavsson erwies sich als unüberwindbares Bollwerk für die Werfer des SG Flensburg-Handewitt. Im 2. Halbfinale steht der TBV Lemgo gegen La Rioja aus Spanien. Jedoch muss der TBV einen Fünf-Tore-Rückstand aufholen.


WebReporter: kamisen
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Pokal, Handball, Niederlage, Halbfinale, SG Flensburg-Handewitt
Quelle: www.kicker.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.05.2010 09:54 Uhr von kamisen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es wäre schön wenn Deutschland, nach Gummersbach, eine weitere deutsche Mannschaft in einem europäischen Handball Finale haben würde.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?