01.05.10 18:29 Uhr
 172
 

Fußball/1. Bundesliga: Hannover 96 feiert Schützenfest

Am heutigen Samstag feierte Hannover 96 gegen Borussia Mönchengladbach mit 6:1 (4:0) ein Schützenfest. 49.000 Fans waren in der ausverkauften AWD-Arena zu Gast.

Schon zur Pause lagen die Gastgeber durch die Tore von Karim Haggui (16.), Sergio Pinto (23.), Didier Ya Konan (27.), Mike Hanke (39.) deutlich in Führung. Sofian Chahed (53.) und Arnold Bruggink (74.) trafen dann in der zweiten Hälfte für 96. Das Tor für die Gäste erzielte Patrick Herrmann (59.).

Durch diesen Sieg dürfen die Hannoveraner auf den Klassenerhalt hoffen, zumal Nürnberg und Bochum Niederlagen hinnehmen mussten.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Bundesliga, Hannover 96, Schützenfest
Quelle: de.eurosport.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Hannover 96 lehnt 119 Mitgliedsanträge von kritischen Fans ab
Fußball: Hannover 96 entlässt Trainer Daniel Stendel
Fußball: Altkanzler Gerhard Schröder wird Aufsichtsratsmitglied bei Hannover 96

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.05.2010 18:45 Uhr von HBeene
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Gekauft! Nix anderes kann man sagen!

Selbst das Gladbach den Klassenerhalt sicher hatte, zählt nicht!

Wettmafia!
Kommentar ansehen
01.05.2010 19:10 Uhr von R4V3R
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
@HBeene: Schon klar.. :D
Und dann natürlich noch extra 6-1
Wenn dann hätten sie es knapp ausgehen lassen.

96 OLEEEEE
Kommentar ansehen
01.05.2010 20:11 Uhr von korem72
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
doch: gefeiert wird erst nächste Woche....
Kommentar ansehen
01.05.2010 23:12 Uhr von anderschd
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
Das nenn ich: Wettbewerbsverzerrung om Feinsten.
Kommentar ansehen
02.05.2010 10:15 Uhr von ricaldo
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Blablabla..Ist ja klar, dass Leute mit Schlagwörter wie "Wettbewerbszerrung" jetzt aus ihren Löchern kriechen. Dass 96 einfach herrlich gespielt hat, wird natürlich übersehen. Aber gut..im letzten Jahr wurde Hannover sogar von Uli Hoeness höchstpersönlich Wettbewerbszerrung unterstellt, als man gegen WOB mit 0:5 verlor. Dass Bayern gegen die zuvor selber 1:5 verloren hatte, spielte natürlich keine Rolle.
Warum sollte Gladbach nicht 1:6 verlieren können gegen Hannover? Sind sie ein Top Team? Nein. Ist das Aufeinandertreffen der Beiden immer Torreich, auch von Seiten der 96er? Ja!

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Hannover 96 lehnt 119 Mitgliedsanträge von kritischen Fans ab
Fußball: Hannover 96 entlässt Trainer Daniel Stendel
Fußball: Altkanzler Gerhard Schröder wird Aufsichtsratsmitglied bei Hannover 96


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?