01.05.10 18:18 Uhr
 273
 

Fußball/1. Bundesliga: Hertha ist abgestiegen

Am heutigen vorletzten Spieltag der ersten Fußball-Bundesliga trennten sich Bayer Leverkusen und Hertha BSC mit 1:1 (0:1). 30.210 Besucher (ausverkauft) sahen die Partie in der BayArena.

Sehr lange lagen die Gäste durch das Tor von Raffael (12. Minute) in Führung. Erst in der 59. Minute konnten die Hausherren durch Manuel Friedrich ausgleichen.

Damit stehen die Berliner als erster Absteiger dieser Saison fest. Für die Hertha ist es bereits nach 1965, 1980, 1983 und 1991 der fünfte Abstieg in die zweite Liga.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Bundesliga, Hertha BSC Berlin
Quelle: de.eurosport.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Bus von Hertha BSC Berlin in Kopenhagen angegriffen
Fußball/Deutschland: Brasilianer Allan zum Probetraining bei Hertha BSC Berlin
Fußball/Hertha BSC: Nils Körber wird dritter Torwart bei den Profis

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.05.2010 18:50 Uhr von HBeene
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Alles verspielt von Leverkusen! Gegen nen Abseiger muß man gewinnen!

Rückrunde besser als Hoffenheim letztes Jahr!

Hertha ist nun da wo sie hingehören, in die 2te Liga! War nach der Hinrunde doch klar!

Und selbst wenn sie gewonnen hätten, Bayern schlagen sie niemals! Selbst wenn die im Schongang spielen!
Kommentar ansehen
01.05.2010 23:47 Uhr von thor76
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Es war seit Mitte der Saison ab zusehen, dass Hertha absteigt. Das Geschrei in Berlin ist nun groß. Die Hauptstadt ohne Bundesligaklub. Der Verein war nicht dazu bereit in der Winterpause entsprechende Schritte zu gehen und nun enten die Klubverantwortlichen, die Missernte der Saat die sie gesät haben. Geschieht Hertha ganz recht so.
Kommentar ansehen
02.05.2010 14:31 Uhr von Barclay
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
vielleicht besser so: Auch als Hertha-Fan muss ich sagen: es ist wohl besser so. Was wäre passiert wenn sie knapp drin geblieben wären? Hertha ist weiterhin pleite und die Spieler höchstens mittelmäßig. Man hat ja z.B. Simunic und Woronin vor allem aus finanziellen Gründen abgegeben. Das wäre in der nächsten Saison wohl nicht viel besser gelaufen und darauf habe ich einfach keinen Bock.
Jetzt in Liga zwei werden erstmal die mittelprächtigen "Stars" den Verein verlassen und Hertha wieder die Gelegenheit haben junge neue Talente, z.B. aus dem eigenen Nachwuchs, in die Mannschaft zu holen. Wenn sie dann (irgendwann mal) stark genug für den Aufstieg sind, dann können sie vielleicht auch wieder in der 1.Liga oben mitspielen...

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Bus von Hertha BSC Berlin in Kopenhagen angegriffen
Fußball/Deutschland: Brasilianer Allan zum Probetraining bei Hertha BSC Berlin
Fußball/Hertha BSC: Nils Körber wird dritter Torwart bei den Profis


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?