01.05.10 15:06 Uhr
 4.905
 

Claudia Pechstein vor Gericht erfolgreich - BKA handelte in "hohem Maße ehrverletzend"

Die Eisschnelllauf-Olympiasiegerin Claudia Pechstein hat sich erfolgreich gegen den Vorwurf der "vorsätzlichen und zielgerichteten Vorgehensweise" gewehrt. Das Verwaltungsgericht Wiesbaden untersagte dem BKA die Verbreitung dieser Aussage.

Grundlage der BKA-Pressemitteilung war eine Aussage des Internationalen Sportgerichtshofs: Das Doping wäre "so nur in einem professionellen ärztlichen Umfeld möglich" gewesen.

Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig. Aktuell prüft die Staatsanwaltschaft, die diese Pressemitteilung gemeinsam mit dem BKA verfasst hat, die Urteilsbegründung.


WebReporter: kamisen
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Sport, Gericht, BKA, Claudia Pechstein
Quelle: www.dnews.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

27 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.05.2010 15:06 Uhr von kamisen
 
+9 | -13
 
ANZEIGEN
Wenigstens ein Papyrus Sieg für Pechstein. Gebracht hat es ihr dennoch nichts.
Ob man somit die Wertschätzung der Athletin durch die Öffentlichkeit her abmindert und Vorverurteilungen provoziert halte ich für fragwürdig.
Sie ist für ihr tun verantwortlich und sollte auch dazu stehen.
Kommentar ansehen
01.05.2010 15:43 Uhr von Rinok
 
+4 | -38
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
01.05.2010 15:52 Uhr von GTE
 
+13 | -5
 
ANZEIGEN
@Autor: Was zum Teufel ist ein "Papyrus Sieg"?
Kommentar ansehen
01.05.2010 16:12 Uhr von wurfantenne
 
+7 | -9
 
ANZEIGEN
GTE: Ergebnisse 1 - 50 von ungefähr 418 Seiten auf Deutsch für papyrussieg . (0,29 Sekunden)

Die Dummen sterben halt nicht aus.
Kommentar ansehen
01.05.2010 16:15 Uhr von GTE
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
@wurfantenne: wobei man anmerken muss, das es der gemeinte Begriff auch nur auf 18.500 Treffer bringt ;-)
Kommentar ansehen
01.05.2010 16:17 Uhr von Klassenfeind
 
+9 | -4
 
ANZEIGEN
Manche hier leiden offensichtlich an Hirnverschrumpelung......anders kann ich mir nicht erklären,das nicht begriffen wird,daß Claudia schon immer unschuldig war...
Kommentar ansehen
01.05.2010 17:33 Uhr von mort76
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
schlimm den schlechten Ruf wird sie wie Türck nie mehr loswerden.
Kachelmann wird das selbe blühen, wenn er unschuldig ist.
Negatives behält man, positives ist schnell vergessen.
Tut mir leid für Pechstein- so sollte eine Karriere nicht zuende gehen...wenn man unschuldig ist. Die Winterolympiade wäre ein schöner Abschluß für ihre Karriere gewesen.

Und wo wir schon bei Pyrrhus sind: der hat ein ähnlich unschönes Ende gefunden- eine alte Frau beförderte ihn mit einem gezielten Dachziegel-Wurf vom Rücken seines Elefanten, und das war dann das Ende eines großen Feldherrn.

[ nachträglich editiert von mort76 ]
Kommentar ansehen
01.05.2010 19:17 Uhr von One of three
 
+13 | -2
 
ANZEIGEN
Papyrus / Pyrrhus Erschreckend wie wenig Allgemeinbildung unterwegs ist ...

Beschämend ..
Kommentar ansehen
01.05.2010 19:37 Uhr von einsprucheuerehren
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
HAHAHAHHAHAAA: Judas II mady my day :-)

Papyrussieg... :D :D
Kommentar ansehen
01.05.2010 19:56 Uhr von rpk74ger
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Allgemeinbildung ist nicht gleich, dass man alle möglichen alten und teilweise veralteten Begriffe kennen muss. Ich für meinen Teil habe dieses Wort noch nie gehört... das hat nichtmal unsere Deutschlehrerin genutzt... und das hat was zu heißen ;-)
Kommentar ansehen
01.05.2010 20:05 Uhr von georgeb
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
schon komisch hier:-): da postet jemand ein thema, was eigentlich interessant ist

aber man macht den autor zum thema.

für ihre innere ehre ist das urteil wichtig, sonst nichts

ihre kariere ist eh beendet

und papyros ist eine pflanze, aus der man ein material herstellte, was man beschreiben konnte, aus der zeit der antike

also ein vorläufer des papier

ein pyrrhussieg, ist ein erkaufter sieg

glaube nicht das dieser sieg erkauft ist, sondern erkämpft, auch zu recht

[ nachträglich editiert von georgeb ]
Kommentar ansehen
01.05.2010 21:04 Uhr von Rinok
 
+1 | -9
 
ANZEIGEN
@bastB: nur weil sie einen arzt gefunden hat der das behauptet?
Kommentar ansehen
01.05.2010 21:57 Uhr von GTE
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
@georgeb: ein Pyrrhussieg ist nicht ein erkaufter Sieg, sondern ein teuer erkaufter Sieg. Nicht im Sinne von kaufen. Got it?
Kommentar ansehen
01.05.2010 22:47 Uhr von Lustikus
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
für die, die meinen, sie hätte gedopt: Sie ist eine von wenigen auf der Welt, die eine bestimmte Blutkrankheit hat und aufgrund derer hatte sie die teilweise zu hohen Blutwerte.
Ich weiß jetzt nicht mehr, um welche Krankheit es sich dabei handelt aber der Gendefekt ist zweifelsfrei nachgewiesen worden und, ich glaube, auch bei ihren Verwandten.

Aber wenn man halt nicht auf dem Laufenden ist, kann man schön große Backe haben!
Kommentar ansehen
01.05.2010 23:47 Uhr von Lustikus
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
02.05.2010 00:29 Uhr von Rinok
 
+0 | -10
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
02.05.2010 02:03 Uhr von Don_Vito
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Ja, klar !!! Und bei Dieter Baumann lags an der Zahnpasta.
Wer des Dopings überführt wird und seine Existenz dahin schwinden sieht greift zu merkwürdigen Ausreden.
Wie diese hier:
http://www.rp-online.de/...
Da ist ein schönes Foto von Johann Müllegg bei (NR.7)

[ nachträglich editiert von Don_Vito ]
Kommentar ansehen
02.05.2010 02:38 Uhr von Rinok
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
@bastb: http://www.spiegel.de/...

vll. mal den artikel durchlesen, dann wüßtest du auch, wieso sie in jedem gerichtsfall verloren hat.
du solltest dir auch erstmal durchlesen um was es überhaupt bei der hier stehenden news handelt.


und nach wie vor ist sie durch den internationalen sportgerichtshof "CAS" nicht entlastet worden, denn die durch ihre krankheit verursachten parameter, können dennoch nicht für die festgestellten dopingwerte verantwortlich sein!

es sind einfach zu viele ungereimtheiten in der sache drinnen, mal ganz unabhängig von ihrer angeblichen blutanomalie.

es ist aussichtslos, war halt ein letzter seidener faden, an den sie sich wegen der sache geklammert hat.

[ nachträglich editiert von Rinok ]
Kommentar ansehen
02.05.2010 06:28 Uhr von KamalaKurt
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@Rinok Vieles was du schreibst lässt mich vermuten, dass der Fall Pechstein ein Lieblingsthema von dir ist. Du hast dich ordentlich informiert und deshalb kannst du auch so "fachgerecht" argumentieren. Dein Wissen basiert warscheinlich aus Presse und Medienberichten, die aber kein Garant für die Richtigkeit des Dargestellten sind.

Was aber in der Presse nicht richtig dargestellt wird, ist die Tatsache, dass die Werte nicht durch einen offiziellen Dopingtest festgestellt wurden, dass keine verbotenen Substanzen in ihrem Körper gefunden wurden, sondern nur der erhöhte Blutwert, der entweder von verbotenen Mitteln oder durch eine Krankheit hervorgerufen wird.

Es ist natürlich schon etwas verwunderlich, dass man den erhöhten Wert erst so spät fetstellen konnte, was für mich bedeutet, dass man mal mehr und mal weniger krank ist.

Ich verdamme auch jeden der dopt und somit seine Konkurrenten bescheißt, ich verdamme aber auch alle, die immer höhere Leistungen sehen wollen um damit ihre Geschichte schreiben können, oder die Zuschauer, die die Sportler, bringen sie mal nicht die Höchstleistung, ausbuhen.

Für mich bleibt die Sportlerin Pechstein eine hervorragende Persönlichkeit, die Deutschland und den Sport in aller Welt repräsntiert hat.
Kommentar ansehen
02.05.2010 07:15 Uhr von DtSchaeferhund
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
@wurfantenne: "Die Dummen sterben halt nicht aus."
Das sieht man an Deinem Kommentar!
Kommentar ansehen
02.05.2010 09:12 Uhr von thuerk
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Was mich stutzig macht: sind die bei der von ihr vorgegebenen Erbkrankheit auftretenden Symptome die da sind:

http://de.wikipedia.org/...

Müdigkeit, Abgeschlagenheit, mangelnde Leistungsfähigkeit...
Kommentar ansehen
02.05.2010 10:01 Uhr von bluecoat
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
...unglaublich wie manipuliert wird sie hat gedopt und soll endlich dazustehen ! jetzt wo es um ihre kohle und ihren beamtenstatus nebst pensionen und überversorgung geht läßt sie und diese abgewixxxten anwälte nichts unversucht die gerichte und die öffentlichkeit zu betrügen und von ihren lügereien zu überzeugen !

pfui pechstein
Kommentar ansehen
02.05.2010 11:56 Uhr von Lustikus
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@Rinok: ich glaube du raffst es nicht: die gute Frau hat IMMER zu hohe Blutwerte aufgrund eben ihres Gendefekts. Das hat nichts mit Doping zu tun das wäre so, als würde mal einen Allergiker für seine laufende Nase verurteilen!

Davon abgesehen ist es erst jetzt "rausgekommen", weil die Tests laufend geändert und verfeinert werden und dieser Wert, der bei ihr zu hoch war, wurde erst kürzlich eingeführt.

Mein Gott manche haben aber auch sowas von keine Ahnung...
Kommentar ansehen
02.05.2010 15:42 Uhr von Fekuleto
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"Papyrus Sieg": Was ist das denn? Und dann auch noch in zwei Wörtern.
Und so am Rande, falls ein Pyrrhussieg gemeint ist: Der bringt nie was! Deshalb hat es ihr auch nichts gebracht ;-)

Kann mich einer wiederbeatmen? Ich hänge halbtot vor Lachen in meinem Sessel. Nein, das kann nicht wahr sein...

"...die Wertschätzung durch die Öffentlichkeit her abmindern..."
Zwei Knaller in einem Satz, und "abmindern" ist der schönste.

Jetztnunbald bin ich selbst persönlich gevollfüllaufmuntert.
Kommentar ansehen
02.05.2010 17:00 Uhr von Lustikus
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@thuerk: Nunja wer weiß, was sie ohne diese Anomalie schaffen würde...

Refresh |<-- <-   1-25/27   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?