01.05.10 11:40 Uhr
 55
 

Stuttgart: Viele Künstler präsentieren in Staatsgalerie Werke der "Minimal Art"

Auch Künstler der Kunstrichtung "Minimal Art" haben ab heute die Möglichkeit genutzt, in der Stuttgarter Staatsgalerie ihre Arbeiten einem breiteren Publikum vorzustellen.

Neben vielen Kunstschaffenden, unter anderem Bruce Naumann, Dan Flavin oder Blinky Palermo ist auch der berühmte Bildhauer Richard Serra anwesend. Er zeigt zum ersten Mal seine Plastik "The Dead Egyptians".

Beim Kunststil "Minimal Art" wird größtenteils Material benutzt, dass von der Industrie vorgefertigt wurde. Kennzeichnend in dieser Kunstrichtung ist auch, die Arbeiten auf geometrische Strukturen zu verringern.


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Ausstellung, Stuttgart, Kunst, Künstler, Minimal Art
Quelle: www.kanal8.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.05.2010 11:40 Uhr von jsbach
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Ich habe mir mal einige Arbeiten in der Bilder-Suchmaschine der ausstellenden Künstler angesehen. Mit diesem Stil kann ich mich nicht anfreunden. (Bild zeigt Arbeit des Künstler Blinky Palermo)

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia: Erst 15-Jährige gewinnt die Goldmedaille im Eiskunstlauf
7.000 Euro-Bescheid für Flüchtlinge - Anwalt ermittelt gegen Hasskommentare
Frankfurt: "Lasermann" wegen Mordes im Jahr 1992 zu lebenslanger Haft verurteilt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?