01.05.10 11:23 Uhr
 105
 

Griechenlandkrise: Bewältigung kann bis zu zehn Jahre andauern

Nach einem Bericht des Internationalen Währungsfonds (IWF) ist davon auszugehen, dass die derzeitige Krise noch lange anhalten kann. Es wurden bis zu zehn Jahren angegeben.

Es müssen rasche Lösungen gefunden werden um eine Ausdehnung des Problems zu vermeiden. Seitens der USA wurde Druck auf Deutschland ausgeübt um schnellst möglichst finanzielle Hilfe an das zahlungsunfähige Land zu überbringen.

Als Wirtschaftsmacht Europas wird sich Deutschland mit der Summe von ca. 8,4 Milliarden beteiligen. Kanzlerin Merkel bevorzugt freiwillige Hilfe seitens der Banken.


WebReporter: Edge_1985
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Hilfe, IWF, Griechenlandkrise, Bewältigung
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutscher Bundestag: Özdemir zerlegt AfD für Yücel-Antrag
USA: Donald Trump will jetzt Lehrer bewaffnen
US-Schüler für neues Waffenrecht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.05.2010 11:41 Uhr von think_twice
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
8.000.000.000 @ pro Jahr
x 10 Jahre
= 80000000000 € Steuergelder Bürgschaft

im Falle des Eintritts der Bürgschaft bedeutet das

Zinsen in Höhe von mind. 15 % aus 80000000000 € Griechenlandhilfe als Gewinn für die Banken ohne eigenes Kapital eingesetzt zu haben.
Gewinn = 12.000.000.000 €

wird die Bürgschaft nicht durch den Staat gegeben bedeutet das allerdings verluste für die banken.

spätestens an dieser stelle wird klar das herr ackermann in keinster weise interesse am wohlergehen der griechischen wirtschaft hat. Im gegenteil 20 jahre wären noch viel besser.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Schwulenpopaganda für Kitas wird nachgedruckt!
Milliardär aus China übernimmt 9,69 Prozent der Aktien von Daimler
Deutscher Bundestag: Özdemir zerlegt AfD für Yücel-Antrag


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?