01.05.10 09:50 Uhr
 6.711
 

Firefox: Neue Build mit geänderter Tab-Leiste veröffentlicht

Mozilla hat jetzt eine Nightly Build, bei der die Arbeitsfläche verändert wurde, veröffentlicht.

Die Tab-Leiste kann man jetzt, indem man vom Browser alle Elemente integrieren kann, individuell seinem Geschmack anpassen. Das könnten zum Beispiel die Adressleiste, oder das Suchfeld aber auch die Kontroll-Buttons sein.

Die Leiste, in der sich vorher diese Elemente befanden, kann man dann schließen. Die Entwickler planen für die kommenden Versionen des Firefox 3.7 sowie 4.0 eine große Anzahl an Veränderungen in der Benutzung und im Aussehen.


WebReporter: leerpe
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Veröffentlichung, Browser, Firefox, Mozilla, Build
Quelle: winfuture.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Smart TVs von Samsung und TCL sind leicht zu hacken
Landgericht Berlin: Facebook verstößt gegen Datenschutz
Google Chrome wird zukünftig vielen SSL-Seiten das Vertrauen entziehen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.05.2010 10:13 Uhr von Johnny Cache
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Ein Anfang: Es ist schon geschickt daß man sowas machen kann, aber die Funktion hat noch so einige Macken. So wäre es überaus geschickt wenn die hinzugefügten Elemente eine feste breite bekommen können und nicht immer schmaler werden.
Das Verschieben von Elementen in die Tabbar ist zwar nett, aber eine Kombination von mehreren Bars wäre vermutlich sinnvoller.
Kommentar ansehen
01.05.2010 11:51 Uhr von 5MVP5
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ich finde das Firefox jetzt schon sehr gut ist und ich wüsste nicht was man an dem Browserkonzept jetzt so groß verändern sollte?

Wer alles verändern will, der kann das ja mit den Addons...;-)
Kommentar ansehen
01.05.2010 12:35 Uhr von Jones111
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Diese Spielerei ist mal wieder nur darauf angelegt, mit dem Firefox angeben zu können. Schon nach 3-4 Tabs sieht man selbst auf Breitbildschirmen dann die Adresse nicht mehr vollständig. Dies würde es Phishingseiten deutlich einfacher machen, Benutzer auf falsche Angebote zu locken.

Aber dann ´kann´ man natürlich mehr, als der IE und das ist ja dann ´viel´ besser.

Wenn Design gegen Sicherheit geht, wähle ich Sicherheit. Immer mehr Webseiten sind unverschlüsselt oder haben kaum Sicherheitsvorkehrungen und nutzen veraltete Computer und Software - Nicht auszudenken, was passieren würde, wenn da auch noch die Browserhersteller massive Hilfestellungen geben.

Aber ich bin mir sicher, dass Mircosoft so etwas niemals zulassen wird. Als gewinnorientiertes Unternehmen werden die immer die Qualität und Sicherheit ihrer Produkte erhalten.
Kommentar ansehen
01.05.2010 12:57 Uhr von Wolfi4U
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Ich: habe mir dieses "Nightly Build" eben runtergeladen und es lassen sich ohne probleme, 7-8 Tabs auf meinem 22" TFT Widescreen in der Leiste anzeigen. Was ändert denn die Anzahl der Tabs an der URL ?? Das sind 2 unabhängige Teile der Firefox Oberfläche....wenn ich 100 Tabs offen hätte würden sie rechts an der Seite per Dropdown angezeigt werden, nirgends wird die URL-Einsicht beeinflusst. Oder verstehe Ich irgendetwas falsch?
Kommentar ansehen
01.05.2010 13:21 Uhr von Johnny Cache
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Originell: Leider hat TMP die Tabbar in dieser Version komplett verdunsten lassen... was ganz besonders doof war weil ich ja auch die Addressbar dort hin geschoben hatte. ;)

@Wolfi4U
Eben diese Unabhänigkeit versucht man mit diesem Konzept ja aufzulösen um die Tabbar auch für andere Elemente zugänglich zu machen. Wenn man diese dann irgendwann mit einer festen Breite versehen kann wird das sogar richtig praktisch.
Kommentar ansehen
02.05.2010 03:00 Uhr von saber_
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wenn ich mich recht entsinne hat die beta des safari 4 browsers ihre tabs ueber der adresszeile aufgelistet.... somit wurde die hoehe des sichtbaren browserfensters nicht negativ eingeschraenkt wenn mehr als ein tab offen ist....

ich finde das schon leicht wichtig in zeiten von netbooks... da ist die vertikale aufloesung eben sehr knapp bemessen und es kommt auf jeden pixel in der hoehe drauf an....
Kommentar ansehen
02.05.2010 09:44 Uhr von Johnny Cache
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Originell: Verdunsten lassen heißt daß die Tabbar auf nimmerwiedersehen verschwunden ist und sich auch nicht mehr wiederherstellen ließ.
Darüber daß Firefox ohne TMP völlig wertlos ist braucht man sicher nicht zu diskutieren. Das weiß jeder der es mal installiert hatte... ;)
Kommentar ansehen
02.05.2010 09:57 Uhr von Johnny Cache
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@saber_: Wie üblich gibt es auch dafür eine Extension... ;)
https://addons.mozilla.org/...
Kommentar ansehen
04.05.2010 23:08 Uhr von DtSchaeferhund
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
NeueS Build: Es heißt DAS Build, nicht die Build!

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweiz: Schluchtenschwulis für Rundfunksteuer
Syrien: Lage verschärft sich drastisch, Türkei bombardiert syrische Truppen
Olympia: Deutsche Eishockeymannschaft erreicht das Viertelfinale


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?