30.04.10 19:28 Uhr
 446
 

Schweiz: auf dem Friedhof streunende Katzen dürfen erschossen werden

Weil der örtliche Friedhof in Euthal/Kanton Schwyz immer wieder von herum streunenden Vierbeinern als Katzenklo missbraucht worden war, wurden die Samtpfoten von der Kirche "zum Abschuss freigegeben".

Die Androhung soll ein durchschlagender Erfolg sein, obwohl bisher kein einziger Stubentiger abgeschossen wurde.

Nach Angaben des Kirchengenossenpräsidenten wurde das Schild nur zur Abschreckung aufgestellt.


WebReporter: infected
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Schweiz, Katze, Friedhof, Abschuss, Streuner
Quelle: www.blick.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bei Sydney: Weißer Hai greift Schwimmerin an und verletzt sie schwer
Ikea bietet bald vegetarische Hot Dogs an
Dortmund: Schulbus prallt gegen Hauswand - 14 Kinder verletzt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.04.2010 19:33 Uhr von Soulfire
 
+14 | -0
 
ANZEIGEN
"zur Abschreckung": Die Katzen werden das Schild sicher lesen und sich eine andere Toilette suchen.
Kommentar ansehen
30.04.2010 19:42 Uhr von mr.ko
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
die katzen können sie doch an ihre pfaffen verteilen, dann kommen die vielleicht nicht mehr auf dumme gedanken.
Kommentar ansehen
30.04.2010 20:33 Uhr von lina-i
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
feige Katzenmörder Wenn die Kirche wüsste, wie viele Organismen auf den Gräbern ihren Kot hinterlassen, müssten sie den ganzen Friedhof ausräuchern. Dagegen snd die paar Katzen, die ihre "Häufchen" auch noch sauber verscharren, nicht einmal erwähnenswert.
Kommentar ansehen
30.04.2010 20:44 Uhr von mr.ko
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
@ infected: unrein bist wohl eher du, dein kommentar stinkt
Kommentar ansehen
01.05.2010 14:33 Uhr von Arne 67
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Anscheinend: Sind dem Kantonsbediensteten die "10 Gebote" nicht bekannt.

Aber auch schon die Tatsache, das es eine Behörde gibt, die ein solchiges Gesuchen stattgibt zeigt doch wie (Tier) verachtend man hier vorgeht.
Kommentar ansehen
02.05.2010 13:45 Uhr von mike19
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@infected: Und du bist ein Vollpfosten. Unreine Tiere, wieso? Weil sie ihre Häufchen begraben und nicht auf den Gehweg scheißen?

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: Mann nach Kneipenstreit schwer verletzt
Österreich: Mann tötet Bruder und Schwester mit Küchenbeil
Berlin: 680 Schwulenehen Ende 2017


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?