30.04.10 15:41 Uhr
 651
 

Warmes Wetter im Sommer ist schlecht für Asthmatiker

Anlässlich des am 4. Mai stattfindenden Welt-Asthmatages weist der Deutsche Allergie- und Asthmabund (DAAB) darauf hin, dass warme Tage im Sommer für Asthmatiker zu vermehrten Problemen führen können.

So raten die Ärzte den Betroffenen, bei Verschlechterung ihres Zustandes einen Arzt aufzusuchen. Typische Anzeichen dafür sind erhöhte Atemnot, vermehrtes Schwitzen und starker Husten. Auch verringere sich die Leistungsfähigkeit und der Verbrauch von Bronchitis-Medikamenten steigt.

Um dem etwas entgegen zu wirken rät der DAAB zu einem Verzicht von Alkohol und Nikotin. Auch sollte auf eine gesunde Ernährung geachtet werden und man sollte sich sportlich betätigen. Auch wäre der Besuch einer Asthmaschulung von Vorteil.


WebReporter: leerpe
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Arzt, Sommer, Wetter, Asthma
Quelle: www.onmeda.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niederlande: Sobald man volljährig wird, ist man Organspender
Hohes Krebsrisiko durch verarbeitete Nahrung
Gesundheitsausgaben: Eine Milliarde Euro pro Tag

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.05.2010 10:12 Uhr von JG-SN
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
und genau deswegen musste: ich heute 3 dicke Partys absagen.... :(
Kommentar ansehen
02.05.2010 00:10 Uhr von Mondelfe
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
>>> Um dem etwas entgegen zu wirken rät der DAAB zu einem Verzicht von Alkohol und Nikotin. Auch sollte auf eine gesunde Ernährung geachtet werden und man sollte sich sportlich betätigen. <<<

Klasse, also genau die Dinge, die einem so oder so immer geraten werden...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gegen die zehn Gebote verstossen: Margot Käßmann geht in Rente!
Kannibale & Liebe: Stückelmörder und Opfer aus dem Gimmlitztal waren schwul
NRW: Schwiegermutter Kehle durchgeschnitten - Acht Jahre Haft für Täter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?