30.04.10 15:21 Uhr
 476
 

Video zeigt: Jesse James schlägt auf Paparazzo ein

Der Noch-Ehemann von Sandra Bullock, Jesse James, ist mit seiner Situation sichtlich komplett überfordert. Von seiner Affäre und der daraus resultierenden Scheidung belastet, rastete er jetzt heftig und sinnlos aus.

Einem Paparazzo, der sich vor seiner Motorrad-Werkstatt "West Coast Shoppers" in Los Angeles postiert hatte, schlug er die Kamera mehrmals weg und bedrängte ihn tätlich.

Der Paparazzo veröffentlichte jetzt das Video.


WebReporter: smash247
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Video, Paparazzo, Jesse James
Quelle: www.smash247.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.04.2010 15:21 Uhr von smash247
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
Das Video von Jesses Angriff und weitere Infos zur Story gibt es direkt auf: http://www.smash247.com
Kommentar ansehen
30.04.2010 15:27 Uhr von Seelenspiel
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Pff Soll er doch drauf einschlagen... Paparazzis habens für mich nich anders verdient...
Den ganzen Tag Leute belästigen und die aufs übelste psychisch fertig machen, damit Leute wie Smash, Pottschalk und co ihr eigenes kaputtes Leben damit kompensieren können.
Kommentar ansehen
30.04.2010 16:00 Uhr von JesseJames
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
also ich wars nicht.
hab ein alibi
Kommentar ansehen
30.04.2010 17:42 Uhr von midn8
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Denk ich jetzt an Smash, Pott, die anderen...



..ja ich kann ihn verstehen.
Kommentar ansehen
30.04.2010 20:22 Uhr von Rinok
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
wer schon damit geld verdient: sein leben in der öffentlichkeit zu zeigen, sollte auch einen papazazzi erstragen können.
schließlich werden die ganzen stars "nichts" ohne paparazzis!
Kommentar ansehen
01.05.2010 09:57 Uhr von Enny
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
kaputt: Tja, der Typ ist kaputt gespielt. Von wegen starker Mann.
Der ist ziemlich schnell zerbrochen der Blödmann. Wie bescheuert kann man sein.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?