30.04.10 14:03 Uhr
 653
 

Österreich: "ZiB"-Moderatorin entschuldigt sich nach missverständlicher Ansprache

Die ORF-Fernsehsprecherin Danielle Spera hatte einen Fernsehbeitrag für die Nachrichtensendung "ZiB" mit folgenden Worten eingeleitet: "Die österreichischen Moslems werden zunehmend radikaler. Das ist eine besorgniserregende Entwicklung, die das Amt für Verfassungsschutz und Terrorismusbekämpfung beobachtet."

Zwar wurde im Laufe des Beitrags klar, dass der Sender keinesfalls von einer generellen Radikalisierung der österreichischen Moslems ausgeht, trotzdem fand der Publikumsrat des ORF die Ansage der Moderatorin für "völlig inakzeptabel für eine öffentlich-rechtliche Rundfunkanstalt".

Ihrer Meinung nach verstoße Spera damit gegen das ORF-Gesetz. Die Moderatorin hat sich mittlerweile entschuldigt und angegeben, dass der Fehler durch die Hektik vor der Sendung passierte. Die verhinderte nämlich, dass Spera nicht auffiel, wie die Ansage, getrennt vom ganzen Bericht, wirkte.


WebReporter: Susi222
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Österreich, Moderator, ORF, Danielle Spera
Quelle: derstandard.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jetzt hattest die SPD geschafft,erstmals hinter AFD
Kalbsleber eingepackt, Obst bezahlt - 208.000 Euro Strafe
Russlands Position in Syrien ist unsicher

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.04.2010 14:10 Uhr von szFrog6
 
+20 | -8
 
ANZEIGEN
wieso? ist doch die Wahrheit?
Kommentar ansehen
30.04.2010 14:21 Uhr von groehler
 
+16 | -7
 
ANZEIGEN
LOL: Wieder ne Person der Öffentlichkeit die wegen des aussprechens von Fakten zurück gepfiffen wird und sich entschuldigen muss.

Traurig traurig.

[ nachträglich editiert von groehler ]
Kommentar ansehen
30.04.2010 14:32 Uhr von artefaktum
 
+7 | -19
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
30.04.2010 14:34 Uhr von memo81
 
+6 | -14
 
ANZEIGEN
@groehler: Fakten?!?! Du unterstellst allen Muslimen in Österreich, dass sie radikaler werden?
Wieso nett und friedlich sein wenn´s auch asig geht, wa?
Kommentar ansehen
30.04.2010 14:48 Uhr von memo81
 
+5 | -13
 
ANZEIGEN
@groehler: Sorry, hatte dein Profil vorher nicht gesehen.

Wenn man besessen von einer Gruppe Menschen ist, kann man auch schlecht objektiv denken und sich äußern.
Hass ist gut, für die, die es brauchen. Auch ne Art Suchtmittel.
Viel Spaß damit. Aber nicht den Kindern weitergeben deinen Hass, du du du...
Kommentar ansehen
30.04.2010 15:45 Uhr von groehler
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
Ich hab hier mit keiner Silbe irgendwas verallgemeinert und ich finde auch das es der Satz der Moderatorin nicht tut ... Es sei denn, man WILL es so verstehen, damit man dann wieder schön die Nazi-Keule schwingen kann ... Alles schön nach Schema-F ^^

"Die österreichischen Moslems werden zunehmend radikaler."

Das heißt im Prinzip nur das unter der Gesamtheit der Moslems die Radikalität ansteigt ... nicht dass das auf ALLE Moslems zutrift.

Man guckt sich ja auch Statistiken an die zB. besagen dass das Durchschnittsgewicht der Deutschen um meinetwegen 2 kg gestiegen ist und dann sagt man auch "Die Deutschen werden immer dicker".

Versteht ihr da auch das ALLE Deutschen dicker werden?
Ich denke nicht ... Aber man kann sich ja immer alles so zurecht legen, wie es einem am besten passt und man dann "Pöhser pöhser Nazi" schreien kann ^^

Aber ihr macht das schon ;)
Kommentar ansehen
30.04.2010 18:09 Uhr von dr.b
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
lächerlich man beobachtet in einer Gruppe X einen Trend der abweichend von einer grösseren allg. Gruppe oder von anderen Gruppen ist und daraus folgt eben eine Aussage.
Das ist harte Statistik "PUNKT". Genauso wie, die Deutschen werden Dicker, Fahranfänger bauen mehr Unfälle etc. das alles sind auch keine Diskriminierungen sondern harte Fakten.
Kommentar ansehen
30.04.2010 18:43 Uhr von inmusic
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
Das: ist doch mal ein sehr schönes Beispiel für diesen Irrsinn, der hier von manchen auf SN ausgeht:

- Meldung darüber, Die Kriminaltät bei Muslimen in Österreich nimmt zu (in Deutschland z. B. auch die linke Gewalt).

- Es meldet sich u. a. groehler und sagt, er findet es albern, dass man sich für sowas auch noch entschuldigen muss (es entspricht ja den Fakten)

- Manche lesen Muslime und Kriminalität, ergo Hetze, ergo Nazi-Keule

- groehler bringt Vergleichsbeispiele, die inhaltlich völlig logisch sind

- Reaktion derer, die hier nicht geantwortet haben: Bäääääh, er muss es doch aber so gemeint haben

Sind denn manche hier inzwischen so blind, dass sie das Lesen und Verstehen verlernt haben?

Auf ne Antwort kannst du lange warten, groehler

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pinneberg: Familienvater wird Polygamie gestattet
Wien: Permanent furzender Flugpassagier veranlasst Notlandung
Jetzt hattest die SPD geschafft,erstmals hinter AFD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?