30.04.10 11:14 Uhr
 3.105
 

Lufthansa: Flugziele des A380 bekannt gegeben

Im Juni ist es soweit: Der A380 kommt endlich bei Lufthansa zum Liniendienst. Der A380 wird dabei insgesamt drei Strecken übernehmen. Die Flüge gehen immer von Frankfurt nach Tokio, Peking oder Johannesburg.

526 Passagiere können in dem Flugzeug Platz nehmen. Auf dem Flug nach Tokio ersetzt der A380 nun die Boeing 747-400, die vorher zum Einsatz kam.

Die A380 ist das größte Passagierflugzeug der Welt und besitzt insgesamt 420 Plätze in der Economy Class und 98 Plätze in der Business Class. Nur acht Plätze befinden sich in der First Class.


WebReporter: DarkInvader
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Flug, Lufthansa, Airbus, Strecke, Airbus A380, Linie
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Sturmtief "Xavier" sorgt für heftige Landung beim Airbus A380
Flughafen London Heathrow: Airbus A380 hatte nach Landung quadratischen Reifen
Warum der Super-Airbus A380 nicht der Favorit der Fluggesellschaften ist

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.04.2010 11:35 Uhr von Airnu
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
Es heißt die A380 ;): Große Flugzeuge sind immer feminin!
Die AN-225
Die 747
Kommentar ansehen
30.04.2010 16:37 Uhr von rolf.w
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Mhh: Im letzten Abschnitt der News klingt es so, als sei es vom Werk her vorgegeben, wie eine A380 innen ausgestattet ist. Vor einiger Zeit habe ich mal einen Bericht gesehen, wo es hieß, jede Airline kann sich den Innenraum so ausstatten lassen, wie sie es für richtig hält. In diesem Fall zB weniger Sitze mit mehr Beinfreiraum.
Kommentar ansehen
30.04.2010 19:16 Uhr von fkn-0wned-
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
@ Airnu: Quatsch, die sind nicht immer feminin, das kommt auf den Hersteller drauf an, es heisst ja "Die Antonow AN-225" und "Die Boeing 747" aber es heisst nicht "Die Airbus A380" sondern eben "Der Airbus A380"...
Kommentar ansehen
01.05.2010 07:58 Uhr von Wurstwasserpfeiffe
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@gugge01: Dein Hirn steht auch in keinem Verhältnis zu Deinem Kommentar.:D
Kommentar ansehen
28.06.2010 13:38 Uhr von KamalaKurt
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@gugge01 zu deiner Information. Die A380-800 ist die Basisversion und wurde ursprünglich als A3XX-100 vermarktet. Der Erstflug fand am 27. April 2005 statt, bei einem maximalen Startgewicht von 560 Tonnen ist das Flugzeug für bis zu 853 Passagiere zugelassen.

Wenn die Lufthansa nun solch ein Stück mit nur 420 Sitzplätzen bestückt ist, wird wohl jeder genug Beinfreiheit haben.

Gelle!!

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Sturmtief "Xavier" sorgt für heftige Landung beim Airbus A380
Flughafen London Heathrow: Airbus A380 hatte nach Landung quadratischen Reifen
Warum der Super-Airbus A380 nicht der Favorit der Fluggesellschaften ist


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?