30.04.10 09:55 Uhr
 3.421
 

Neues Präparat hilft gegen Blähungen im Flugzeug

Im Flugzeug ist der Luftdruck niedriger als auf der Erde. Blähungen der Passagiere können dadurch zunehmen. Die Ausdehnung der Darmgase im Körper erhöht sich um 40 Prozent.

Ein Pharmaunternehmen hat jetzt ein neues Präparat vorgestellt, das eine weitere "Schaumbildung" verhindert. Blähungen können aber auch vermieden werden, indem man vor und während des Fluges keine Paprika, Bohnen oder andere blähenden Speisen zu sich nimmt.

Auch Getränke, die viel Kohlensäure enthalten sollten bei einer Flugreise vermieden werden. Das neue Präparat kann man ohne Wasser einnehmen. Zudem ist es rezeptfrei erhältlich.


WebReporter: stern2008
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Flugzeug, Darm, Präparat, Blähung
Quelle: www.forium.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niederlande: Sobald man volljährig wird, ist man Organspender
Hohes Krebsrisiko durch verarbeitete Nahrung
Gesundheitsausgaben: Eine Milliarde Euro pro Tag

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.04.2010 10:29 Uhr von pippin
 
+4 | -7
 
ANZEIGEN
Ich wusste gar nicht das da ein so großes Problem besteht.

Mir scheint das wieder eines dieser Probleme zu sein, die die Pharmaindustrie aus reinem Eigennutz erfindet.
Streng nach dem Motto: Wir haben hier ein "Medikament", aber noch keine passende "Krankheit" ... Lasst euch was einfallen.
Kommentar ansehen
30.04.2010 10:36 Uhr von Bokaj
 
+15 | -0
 
ANZEIGEN
Es ist schon ein Problem im Flieger. Aber durch die gut Lüftung ist die Geruchsbelästigung gleich Null und die Motorengeräusche überdecken andere Geräusche. :-)
Kommentar ansehen
30.04.2010 12:16 Uhr von koelschgirl
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@Pippin: Ich oute mich mal. ;) Also ich bin für so ein Medikament dankbar, denn ich habe sehr oft das Problem, dass ich beim Fliegen einen ziemlich geblähten Unterbauch bekomme und dadurch auch teils echt heftige Schmerzen. Pupsen muss ich dadurch nun nicht ständig. Im Gegenteil. Ich wünschte ich könnte (auf der Flugzeugtoilette natürlich ^^), aber es geht meistens nicht. Von daher würde ich das Mittelchen schon mal ausprobieren.

Ich weiß auch von zwei Leuten in meinem Bekanntenkreis, die das Problem auch haben.
Kommentar ansehen
30.04.2010 12:44 Uhr von werhamster40kilo
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
Brauch´ ich nich´.
Ich pupse gerne.
Kommentar ansehen
30.04.2010 16:37 Uhr von Jerryberlin
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@koelchgirl: Scheinschwanger?
Kommentar ansehen
01.05.2010 13:23 Uhr von Bluti666
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Wozu Präparate? Was raus muss, muss raus!^^

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei-Rüstungsexporte für Freilassung Yücels von Deutscher Regierung genehmigt
Nach Florida-Massaker lösen erste US-Firmen Verbindung zur NRA
Deutschland droht Dauerfrost und sibirische Kälte wegen Polarwirbel-Splitting


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?