29.04.10 23:12 Uhr
 200
 

Europa League: Hamburger SV scheidet aus

Dabei hatte es so schön angefangen: In der 22. Minute erzielte Mladen Petric für den Hamburger SV den ersten Treffer. 1.300 mitgereiste Fans konnten jubeln.

Doch dann wendete sich das Blatt. Der schon sicher geglaubte Sieg wurde dem HSV entrissen. 21 Minuten vor dem Ende des Spiels schoss Fulham den Ausgleich.

Kaum konnte sich der HSV von dem Gegentor erholen, machte Fulham sieben Minuten später dann auch noch das 1:2. Damit ist der Hamburger Sportverein aus der Europa League ausgeschieden.


WebReporter: DarkInvader
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Hamburger SV, Niederlage, Europa League
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Hamburger SV entlässt Trainer Markus Gisdol
Fußball: Hamburger SV verbannt drei Profis aus dem Kader
Fußball: FC Bayern München schlägt Hamburger SV mit 8:0 in Bundesliga-Partie

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.04.2010 23:23 Uhr von Showtek
 
+2 | -13
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
29.04.2010 23:45 Uhr von jacob512
 
+2 | -7
 
ANZEIGEN
Vor dem Spiel war ich neutral aber nach dieser Flugeinlage von Boateng war ich klar gegen Hamburg, bei so einer Aktion kann sich der Gegenspieler alle Knochen brechen.
Kommentar ansehen
29.04.2010 23:53 Uhr von sld08
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
tja: was soll ich dazu noch sagen....
Diese ganzen letzten Spiele haben gezeigt was dem HSV fehlt.
Es fehlt an allen Ecken und Enden ein Spielmacher,diese grausam schlechten Flanken von Aogo nerven auch.
Und Pitroipa.....wenn man so unglaublich schlecht schießt, hat man den falschen Beruf.
Da muß mal ordentlich sondiert werden für die nächste Saison.
Kommentar ansehen
30.04.2010 00:04 Uhr von Klassenfeind
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Damit setzt sich die Looser-Lique fort das tut weh !!...
Kommentar ansehen
30.04.2010 00:26 Uhr von film-meister
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
bitter: ich hätte es dem HSV echt gegönnt, und die ersten 70 Minuten waren sie auch klar tonangebend (wunderschönes Petric-Tor), der Ausgleich hat ihnen das Genick gebrochen.
Finale im eigenen Stadion wäre das Nonplusultra gewesen, ich finds schade. Sofern Sat 1 Kommentator recht hatte, wäre das (der Finaleinzug) der garantierte 4. CL Platz ab 2011 gewesen.
Kommentar ansehen
30.04.2010 09:33 Uhr von Major_Sepp
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ein: ganz bitterer Moment für den HSV. Ich denke nicht, dass sie den derzeitigen Kader lange halten können. Immerhin spielt der Verein auch in der nächsten Saison nicht International.

Schade....
Kommentar ansehen
30.04.2010 10:22 Uhr von HBeene
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Das Finale wurde im Hinspiel verspielt! Sieht man beim anderen Halbfinale! Gewinnen sie 1:0 in Hamburg sind sie weiter! Trainer zu spät entlassen, hat nix mehr genützt...und hätten sie ihn gehalten, wer weiß!?

Naja wenigstens kann man sich dann nächstes Jahr auf die Bundesliga konzentrieren!

Vielleicht ruscht man ja durch die Fairplay Wertung rein, aber glaub Guerrero hat sich weit nach hinten geworfen...
Kommentar ansehen
30.04.2010 14:21 Uhr von Kirifee
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Ich weiß nicht aber irgend wie ist der FC Fullham auch ein extrem sympatischer Verein, so was ich bisher gesehen habe. So das Stadion, die Fans, alles noch so echter englischer Fußball und das in der größten komerz Liga der Welt. Wenn man in London wohnt muss man doch fast Fan von dennen sein wenn man nen echter Fan sein will und kein Sonnenscheinfan.

Ist schade für Deutschland das der HSV raus ist ... aber so wirklich gegönnt hätte ich es ihnen eben auch nicht.
Kommentar ansehen
30.04.2010 15:55 Uhr von eScapLaY
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@Kirifee: Jeder HSV-Fan einschließlich mir hat sich gestern trotz der Niederlage gefreut. HSV hat seit Monaten keinen so guten Fußball gespielt. Das ist an sich schon traurig genug aber es zeigt, dass die Jungs spielen können. Zeigt aber auch, dass sie es bisher bewusst nicht taten. Nächste Saison wird Pauli angefeuert, die sind hier in Hamburg nun langsam eh beliebter.
Kommentar ansehen
30.04.2010 16:13 Uhr von CroNeo
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@eScapLaY: Einerseits sich als HSV-Fan titulieren und andererseits in Zukunft St. Pauli anfeuern? Irgendwas stimmt da nicht...

Außerdem fand ich Hamburg in der Vorwärtsbewegung recht schwach, insbesondere van Nistelrooy hatte mich enttäuscht. Petric hat immerhin ein Traumtor geschossen, am Ende aber leider nicht gereicht.

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Hamburger SV entlässt Trainer Markus Gisdol
Fußball: Hamburger SV verbannt drei Profis aus dem Kader
Fußball: FC Bayern München schlägt Hamburger SV mit 8:0 in Bundesliga-Partie


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?