29.04.10 20:24 Uhr
 302
 

USA/Tulsa: Mann durchbricht Parkhauswand

Ein 67-Jähriger hatte beim Einparken die Wand eines mehrstöckigen Parkhauses durchbrochen. Zum Glück blieb der Wagen noch stecken und fiel nicht in die Tiefe.

Der Vorfall ereignete sich als der Mann am Gaspedal hängen blieb und ungewollt rückwärts fuhr. Verletzt wurde niemand. Mitarbeiter des Parkhauses konnten das Auto befreien.

Mit einer Strafe muss der Mann laut Angaben eines Polizeisprechers nicht rechnen.


WebReporter: Edge_1985
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: USA, Verkehrsunfall, Parkhaus
Quelle: www.20min.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Finnland: Es gibt nun eine Insel nur für Frauen
"Dämonisches Kind" schreit acht Stunden lang während Lufthansa-Flug
USA: Vierzehn Würmer aus dem Auge einer Frau entfernt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.04.2010 06:56 Uhr von Lexx1992
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das wird: nen heftiger schockmoment für den fahrer gewesen sein^^
Kommentar ansehen
30.04.2010 07:52 Uhr von rubberduck09
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Überschrift impliziert: Daß der Mann ein Superheld aka ´Die Unglaublichen´ sein muß, wenn der das ohne Hilfsmittel schafft.

Der Text klärt dann aber auf.

Allerdings halte ich das selber mit deim Auto für ein starkes Stück, denn Parkhäuser sind idr. doch etwas massiver gebaut...
Kommentar ansehen
30.04.2010 09:03 Uhr von Conner7
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Liebe alte Menschen das liegt nicht am Alter^^
Kommentar ansehen
05.05.2010 19:50 Uhr von MarcoEagleEye
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn das Foto echt sein sollte, möchte ich bitte so ein Auto haben. Durch eine gemauerte Wand gefahren und wer findet am Auto einen Kratzer ?

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?