29.04.10 16:22 Uhr
 1.470
 

Lichtschranke gegen Schimmelpilze macht Lebensmittel länger haltbar

Frische Lebensmittel, wie etwa Obst oder Gemüse, halten sich oftmals nur wenige Tage, bevor sie von Schimmelpilzen befallen werden. Das ist ein grundlegendes Problem der Lebensmittelketten, aber auch der Verbraucher.

Eine Forschungsgruppe des Max-Rubner-Instituts hat sich nun dieses Problems angenommen und einen Weg gefunden, die Produktion der Pilzgifte zu unterbinden und damit Lebensmittel länger haltbar zu machen: blaues Licht.

Das blaue Licht hat eine Wellenlänge von 450 Nanometern und ist in der Lage, den Stoffwechsel und das Wachstum von Schimmelpilzen um 80 Prozent zu vermindern. Besteht das Verfahren dem Praxistest eines EU-Projektes, kann diese Entdeckung ein großer Schritt für die Lebensmittelforschung sein.


WebReporter: rudvid
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Licht, Lebensmittel, Gemüse, Pilz, Obst
Quelle: magazin.patient360.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutschland droht Dauerfrost und sibirische Kälte wegen Polarwirbel-Splitting
Neue Solarfenster können Strom im Dunklen erzeugen und ihre Farbe verändern
Studie: Alkoholmissbrauch erhöht stark die Demenzanfälligkeit

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.04.2010 16:28 Uhr von shadow#
 
+13 | -1
 
ANZEIGEN
Zumindest eins wäre dann geklärt: Ja, das Licht im Kühlschrank ist an, wenn er aus ist, und es ist blau.
Kommentar ansehen
29.04.2010 17:17 Uhr von projekt_montauk
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
solange: die das nicht wie im codex alimentarius geschrieben mit radioaktivem kobalt 60 bestrahlen ist doch alles ok ....oder vllt will ja der ein oder andere obst und gemüse ohne blaues licht, dünger, chemie oder sonstwas
Kommentar ansehen
29.04.2010 19:57 Uhr von Leeson
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Blau macht glücklich? Da hoffe ich mal, dass sich blauangelautete Lebenmittel auch gut verkaufen.
Da Fleisch wird ja auch schön angeleuchtete damit es frischer aussieht.
Kommentar ansehen
21.06.2010 17:10 Uhr von Schwertträger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Im prallen Sonnenschein gedeihen denn ja auch weniger Pilze, weil da der Blauanteil höher ist.

Pilze, auch Schimmelpilze, wachsen eher am Morgen und am Abend, wenn der Rotanteil überwiegt (oder es eben ganz dunkel ist,wie im Kühlschrank oder der angeborchenen Frischkäsepackung).





Ansonsten @ Autor: Genetiv! Man nimmt sich eines Problemes an, nicht einem Problem.

[ nachträglich editiert von Schwertträger ]

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei-Rüstungsexporte für Freilassung Yücels von Deutscher Regierung genehmigt
Nach Florida-Massaker lösen erste US-Firmen Verbindung zur NRA
Deutschland droht Dauerfrost und sibirische Kälte wegen Polarwirbel-Splitting


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?