29.04.10 14:11 Uhr
 957
 

Vorstand des "Call of Duty"-Publishers tritt zurück

Nachdem Activision bereits mit einer Klage seitens Infinity Ward, den Entwicklern der "Call of Duty"-Reihe, zu tun hat (SN berichtete), kommt jetzt der nächste große Brocken auf den Publisher zu.

Vorstandschef Mike Griffith wird seinen Posten Mitte April aufgeben. Ein Grund für seinen Ausstieg ist bislang nicht bekannt gegeben worden.

Er wird Activision allerdings weiterhin als Berater zur Seite stehen - für 250.000 US-Dollar Jahresgehalt.


WebReporter: hermann_otto
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Rücktritt, Vorstand, Call of Duty, Activision
Quelle: www.pcgames.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump will Kampfjets aus "Call of Duty" an Norwegen verkauft haben
"Cock of Duty": Porno-Studio kündigt "Call of Duty"-Parodie an
David Hasselhoff im Zombie-Modus des Computergames "Call of Duty" zu sehen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.04.2010 18:25 Uhr von P4H
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Super zusammengefasst ... -.-: Mitte April ist nicht 23.04. und er ist Vorstandspräsident.
"Vorstandschef Mike Griffith wird seinen Posten Mitte April aufgeben." Wie soll er das tun wenn es schon geschehen ist und wir 2 Tage vor dem 01.05. sind. -.-

[ nachträglich editiert von P4H ]
Kommentar ansehen
29.04.2010 19:01 Uhr von eScapLaY
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@ P4H: Das ist die Schuld der Quelle. pcgames.de kopiert die News nur von anderen Seiten.. und das meist recht spät.

Fail an Autor und Quelle.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump will Kampfjets aus "Call of Duty" an Norwegen verkauft haben
"Cock of Duty": Porno-Studio kündigt "Call of Duty"-Parodie an
David Hasselhoff im Zombie-Modus des Computergames "Call of Duty" zu sehen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?