29.04.10 07:21 Uhr
 1.360
 

Apple schlägt erstmals Microsoft - Die wertvollsten Marken der Welt ermittelt

Das Marktforschungsunternehmen Millward Brown erstellte erneut die jährliche Liste der weltweit wertvollsten Unternehmen. Die vorderen vier Plätze werden dabei von Software- und Computerunternehmen belegt - Auch sieben deutsche Firmen finden sich unter den Top-100.

Platz eins belegt - wenig überraschend - der Internetriese Google. Sein Markenwert beträgt 114 Milliarden Euro. Auf Platz zwei liegt IBM. Interessantes tat sich auf den Plätzen drei und vier: Apple überholte erstmals seinen Erzrivalen Microsoft. Noch 2006 stand Apple auf Platz 29 der Rangliste.

"Diese Marken haben die Wirtschaftskrise gut überstanden, weil sie sowohl im Geschäfts- als auch im Privatleben vieler Menschen tief verwurzelt sind", so der Deutschlandchef des Marktforschungsinstituts. Unter den deutschen Firmen befinden sich die Autohersteller BMW, Mercedes und Porsche sowie Aldi, SAP und Siemens.


WebReporter: maude
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Wirtschaft, Microsoft, Google, Apple, Marke, Wert, IBM
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Furcht vor Schweinepest: Aufregung um polnische Wurst
Baden-Württemberg: Schlachthof, der McDonald`s belieferte, quälte Tiere
Bundesbank-Studie: Sicher, anonym, schnell verfügbar - Deutsche wollen Barzahlung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.04.2010 08:27 Uhr von Dracultepes
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Die Bild schlägt ja auch andere Zeitungen ^^
Kommentar ansehen
29.04.2010 13:40 Uhr von a_gentle_user
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
für mich sind Marken: irrelevant, wichtiger sind die Produkte!
Ist mir wurst ob da vorne für ein Logo dranbeppt!

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweiz: Schluchtenschwulis für Rundfunksteuer
Syrien: Lage verschärft sich drastisch, Türkei bombardiert syrische Truppen
Olympia: Deutsche Eishockeymannschaft erreicht das Viertelfinale


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?