28.04.10 20:22 Uhr
 230
 

Facebook: Nun kann man auch mit einer High-Tech-Jacke texten

Die außergewöhnliche High-Tech-Jacke trägt den Namen "Ping". Sie erlaubt es dem User überall online zu sein und Facebook-Nachrichten zu versenden.

Entwickelt wurde Ping von der Designerin Jennifer Darmour. Die Jacke hat einige Sensoren und einen Kommunikationschip. Eine einfache Software reicht dann aus, um online zu gehen.

Man hat sich viel einfallen lassen. So kann man zum Beispiel mit der Kapuze der Jacke die Statusnachricht wechseln, Vibrationsfelder auf den Schultern melden eingehende Nachrichten.


WebReporter: DarkInvader
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Facebook, Kontrolle, Jacke, High-Tech
Quelle: portal.gmx.net

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Smart TVs von Samsung und TCL sind leicht zu hacken
Landgericht Berlin: Facebook verstößt gegen Datenschutz
Google Chrome wird zukünftig vielen SSL-Seiten das Vertrauen entziehen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.04.2010 20:30 Uhr von GoldenEagle
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
super jetzt bin permanent ans system angesschloßen ^^
Kommentar ansehen
28.04.2010 20:39 Uhr von Wallmersbacher
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich finde der Name "Ping" passt PERFEKT :D
Kommentar ansehen
28.04.2010 21:05 Uhr von Gotovina
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Demjenigen, der diese Jacke trägt, poliere ich die Fresse. Ehrlich.
Kommentar ansehen
28.04.2010 22:00 Uhr von Extron
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Gotovina: Und dein Polieren landet dann direkt auf Facebook....... dieser zusammenhang zwischen Fresse Polieren und Facebook.... hahahahaha
Kommentar ansehen
01.05.2010 13:04 Uhr von Kusja
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Och gott, Das ist jetzt schon eine der besten News des Tages xD

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gegen die zehn Gebote verstossen: Margot Käßmann geht in Rente!
Kannibale & Liebe: Stückelmörder und Opfer aus dem Gimmlitztal waren schwul
NRW: Schwiegermutter Kehle durchgeschnitten - Acht Jahre Haft für Täter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?