28.04.10 15:26 Uhr
 525
 

Mönchengladbach: Radfahrer stirbt bei Unfall mit Auto - Autofahrer verschwindet

In der Nacht zum heutigen Mittwoch hat sich in Mönchengladbach ein folgenschwerer Verkehrsunfall ereignet, bei dem ein Fahrradfahrer ums Leben gekommen ist.

Der 26 Jahre alte Fahrradfahrer war von einem Autofahrer angefahren worden. Der bisher unbekannte Fahrer verschwand im Anschluss mit seinem Auto von der Unfallstelle, ohne sich um den Verletzten zu kümmern.

Der 26-jährige Radfahrer wurde noch mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert. Dort verstarb er aber später. Die Polizei fahndet nach dem Autofahrer.


WebReporter: rudi68
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Auto, Unfall, Autofahrer, Todesfall, Mönchengladbach, Radfahrer, Fahrerflucht
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russlands Position in Syrien ist unsicher
Patrick Lindner fordert Homo-Unterricht an Schulen
Irak: Sechs Jahre Haft für deutsche IS-Anhängerin Linda W.

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.04.2010 15:36 Uhr von anderschd
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Diese Dreck*: Hoffentlich erwischen sie den und führen ihn seiner gerechten Strafe zu.
Verantwortung für sein Handeln übernehmen scheint nicht mehr in zu sein.

[ nachträglich editiert von anderschd ]
Kommentar ansehen
28.04.2010 16:49 Uhr von R3plic4tor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und das in meiner Stadt <,< Wie kann man so feige sein, vielleicht wäre es anders ausgegangen hätte er sich sofort um ihn gekümmert. Aber materielle Dinge sind den meisten eh wichtiger ...
Kommentar ansehen
28.04.2010 18:02 Uhr von the_smile
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Echt: traurig einen Schwerverletzten einfach so liegen zu lassen und nicht zu seiner Tat zu stehen. Man kann nur mutmaßen ob nicht eventuell Alkohol oder ähnliches im Spiel war.
Kommentar ansehen
14.07.2010 22:16 Uhr von Pittjes
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das Allerwenigste: wäre ein anonymer Anruf bei der Feuerwehr gewesen (Telefonzelle) wenn er schon feige oder betrunken war.
Denke mal, er hat inzwischen erfahren was er angerichtet hat und denkt nun darüber nach. Kacke so was.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die FDP ist bereit eine Minderheits-Regierung zu stützen
Russlands Position in Syrien ist unsicher
Patrick Lindner fordert Homo-Unterricht an Schulen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?