28.04.10 13:28 Uhr
 175
 

China vor der Expo: HIV-Infizierte dürfen wieder einreisen

Pünktlich zu Beginn der Weltausstellung lässt China HIV-Infizierte wieder ins Land reisen, nachdem es in den 80er Jahren ein komplettes Einreiseverbot für alle mit dem Virus infizierten gab. Zwischenzeitlich gab es zwar Lockerungen des Verbotes, aber das galt nur vorübergehend zu Großereignissen.

Jetzt zur Expo, zu der 3,5 Millionen Menschen erwartet werden, scheint die Aufhebung aber von Dauer zu sein. Die medizinischen Entwicklungen seit Verhängung des Verbotes zeigen nun auch für China, dass diese Maßnahmen keine Eindämmung des Virus´ bringen.

Kritik gegen das Verbot kam zuletzt besonders aus der Kunst- und Politikszene, hinderte das Verbot doch den Schriftsteller Robert Dessaix daran, zu einem Literturevent ins Land zu kommen.


WebReporter: Susi222
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: China, HIV, Expo
Quelle: www.reisenews-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bei Sydney: Weißer Hai greift Schwimmerin an und verletzt sie schwer
Ikea bietet bald vegetarische Hot Dogs an
Dortmund: Schulbus prallt gegen Hauswand - 14 Kinder verletzt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.04.2010 14:07 Uhr von gurkeaufkreuzzug
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
und woher wissen die ob ich HIV infiziert bin?

die meisten leute wissen es vermutlich selbst nicht und die die es haben, werden es denen nicht sagen

oder muss jeder Einreisende einen Test machen
Kommentar ansehen
28.04.2010 15:24 Uhr von pirata
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Kann der Zoll ja meist: einfach rausfinden. Einfach sich die Medis im Gepäck anschauen.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: 680 Schwulenehen Ende 2017
Flüchtiger Mörder in Bayern gefasst
Indien: Auto rast in Schülergruppe - Mindestens neun Tote


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?