28.04.10 12:04 Uhr
 1.305
 

Sigmar Gabriel (SPD): Angela Merkel belügt das Volk

Sigmar Gabriel, Vorsitzender der SPD, kritisierte das Verhalten der Bundeskanzlerin Angela Merkel in Bezug auf den Griechenland-Bankrott mit äußerst scharfen Worten: "Merkel hat das Volk hinters Licht geführt, die Deutschen belogen."

Angela Merkel stelle sich gegenüber der Presse als "Eiserne Lady" dar, arbeite aber insgeheim mit Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble an den Details, um Griechenland Milliarden zu überweisen.

Angesichts dessen forderte Sigmar Gabriel offene und ehrliche Worte der Bundeskanzlerin zum Thema Griechenland, sie solle sich nicht bis nach den anstehenden NRW-Wahlen "wegducken" und über ihre wahren Absichten schweigen.


WebReporter: :raven:
Rubrik:   Politik
Schlagworte: SPD, Kritik, Griechenland, Angela Merkel, Volk, Sigmar Gabriel
Quelle: www.sueddeutsche.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angela Merkel soll sich in Brexit-Gespräch über Theresa May lustig gemacht haben
"Zügig verhandeln": Angela Merkel macht in Sachen GroKo Druck
Studie: Angela Merkel bei niederländischen Schülern nun bekannter als Hitler

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

20 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.04.2010 12:04 Uhr von :raven:
 
+19 | -3
 
ANZEIGEN
Wer Merkel als Bundeskanzlerin hat, braucht keine Feinde. Aber eine Sache tröstet bei der ganzen Sache!
Merkel haut den Karren dermaßen vor die Wand, bis wir alle den Knall hören, ist es auch schon vorbei. und dann hebt sie die Hände und sagt: "Alles wird gut!".
Kommentar ansehen
28.04.2010 12:17 Uhr von Dennis112
 
+16 | -3
 
ANZEIGEN
Im Prinzip ist es scheißegal was die Regierung macht weil die Opposition generell gegen alles ist. Das ist das Problem an der Politik. Sind die einen dafür sind die anderen automatisch dagegen.
Kommentar ansehen
28.04.2010 12:46 Uhr von anderschd
 
+14 | -3
 
ANZEIGEN
Ach, er wohl nicht! Es ist immer toll, zu sehen wie die Opposition ihre eigene Regierungszeit vergisst und allen anderen alles mögliche vorwirft.
Die SPD ist ja schon drollig.
Kommentar ansehen
28.04.2010 12:57 Uhr von fallobst
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
die spd und grünen....lol: natürlich wird gezahlt und natürlich hätten spd/grünen auch schon längst gezahlt. geben sie ja auch offen zu.

allerdings scheint der liebe gabriel nicht zu verstehen, was verhandlungen sind. wenn man da sofort sagt, wir geben euch alles was ihr wollt werden sich die griechen die hände noch mehr reiben als bisher.

genau denselben fehler machte damals steinmeier in der regierung, als er sich wegen dem wahlkampf und scheinbar ahnungslosigkeit sofort vor den verhandlungen auf magna festgelegt hat, anstatt erst mehr garantien von diesen durch verhandlungen herauszupressen.

ich würde der spd-führung mal das das seminar "verhandlungsführung für dumme" empfehlen.

btw: http://www.manager-magazin.de/...

griechenland hat noch jede menge beteiligungen an unternehmen, die sie erst mal zu geld machen sollten, als zu betteln und parallel die deutschen in zeitungen als nazis darzustellen. einfach nur dreist was da abgeht...
Kommentar ansehen
28.04.2010 13:00 Uhr von Borgir
 
+13 | -2
 
ANZEIGEN
jeder: politiker belügt das volk, das liegt in deren genen glaub ich fast
Kommentar ansehen
28.04.2010 13:05 Uhr von Joker01
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
es stehen wieder Wahlen bevor.
Lügen-Pack schlägt sich, Lügen-Pack verträgt sich!

Wer hat uns verraten, die Sozialdemokraten!
http://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
28.04.2010 13:19 Uhr von meyerh
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Drollig der Sigi: Er wirft jemandem vor gelogen zu haben. Als Ziehkind von Gerhard Schröder weis er ja wie man sich in Scene setzt.
Allerdings wollen wir nicht vergessen das er mal Ministerpräsident von Niedersachsen war, aber niemals etwas von Problemen mit dem Atommüll in der Asse gehört hatte, nein niemals, schon klar.
In der letzten Regierung war er Umweltminister und auch nichts von Problemen dort gehört bzw. gewust.

Sorry Sigi, aber wenn deine Augen leuchten muss ma überlegen ob es nicht das Sonnenlicht ist das durch deine hole Birne scheint.
Kommentar ansehen
28.04.2010 13:25 Uhr von memo81
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
@Autor: "Merkel haut den Karren dermaßen vor die Wand, bis wir alle den Knall hören, ist es auch schon vorbei. und dann hebt sie die Hände und sagt: "Alles wird gut!"."

Selbst DANN wird das Volk immer noch auf seinem Arsch sitzen und sich im Internet beschweren, anstatt mal auf die Straße zu gehen.
Als ich letztens ne Reportage über die Großdemo in der DDR gesehen habe, bekam ich richtig Gänsehaut.

Heute ist die Farbe des Unterhößchens von Lady Gaga wichtiger.
Kommentar ansehen
28.04.2010 13:34 Uhr von inabauer
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
lol: alsob der englischlehrer ahnung hat von politik

jedes volk hat die regierung, die es verdient
Kommentar ansehen
28.04.2010 13:36 Uhr von iamrefused
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
er sagt die: wahrheit, auch zum ersten mal :P
Kommentar ansehen
28.04.2010 14:03 Uhr von Herbstdesaster
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Japp: Rentner müssen eine Nullrunde fahren, Studenten bekommen grade mal um die 10 Euro mehr Bafög...aber für die Griechen sind mal eben ein paar Milliarden übrig.
Kommentar ansehen
28.04.2010 14:25 Uhr von Katzee
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Gelogen haben: die Politiker aller Parteien immer. Oder glaubt jemand, Schröder, Kohl, Brandt oder Schmidt hätten jemals unbequeme Wahrheiten ausgeplaudert? Eine reine Weste hat auch Herr Gabriel nicht. Also: Wen wunderts, wenn wir mal wieder belogen und betrogen werden?
Kommentar ansehen
28.04.2010 14:27 Uhr von dieterp
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
wer lugte nicht von den Politikern: ein Herr kohl sagte einmal --bluehende Landschaft... der Euro sei stabiler wie die DM ..wer hat da gelogen.. wenn es um die macht geht lugt doch jeder... ..der einzige Kanzler der die wahrheit sagte das war HELMUT SCHMITT..DA HATTEN AUCH DIE Rentner noch was gutes .. frage an alle -warum verlassen jedes Jahr 1000 von Deutschland das land.. ich war 40 jahre SPD .. doch was hat die SPD mit uns Rentner gemacht.. und heute macht es die CDU--FDP nicht besser..-- wo ich jetzt lebe - da kann ich mit meine 900 Euro gut leben . bei 40 Jahre arbeit..
Kommentar ansehen
28.04.2010 14:31 Uhr von kingoftf
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Ja, ja: laber laber laber, kaum in der Oppostion, tun die so, als ob sie die Weisheit mit Löffeln gefressen hätten.
Wieso waren die dann nicht so allwissend, als sie selbst die Sessel im Kanzleramt vollgefurzt haben?
Kommentar ansehen
28.04.2010 15:28 Uhr von Celinna
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Herbstdesaster: "Zitat: Rentner müssen eine Nullrunde fahren, Studenten bekommen grade mal um die 10 Euro mehr Bafög...aber für die Griechen sind mal eben ein paar Milliarden übrig. "

das ist ja nicht nur jetzt so sondern schon seit knapp 20 Jahren!
Dann heisst es es ist kein Geld da für nix usw. schaut euch mal die Strassen an, totaler Schrott, keine Kitaplätze nix. Ein großteil der Leute die mit Rente leben am Existenzminimum. Für nichts ist Geld da, aber sobald andere Länder von uns Geld haben wollen ist urplötzlich Geld da.

Griechenland z.B. dort bekommen die Postangestellten Pensionäre zwischen 3000-3500€ Rente mtl. , das müssen sich in Deutschland 4 Rentner teilen...

und zu Gabriel sag ich nur, alle Politiker lügen!
Falls er in 3 Jahren an die Macht kommt denkt an diese Aussage heute von ihm :)
Kommentar ansehen
28.04.2010 15:33 Uhr von anderschd
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@shadow#: Also von deinem nicht akzeptablen Ton mal abgesehen, stimmt die Aussage keinesfalls.
Wenn du deine SPDKomiker in der Koalition vermisst, dann solltest du dir überlegen, warum das so ist.
Kommentar ansehen
28.04.2010 16:36 Uhr von shadow#
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@anderschd: Das liegt daran dass es eine Menge Hohlköpfe gibt die denken, sie könnten mit ihrem Liebesentzug für die Sozialdemokraten irgendwas verbessern:
Statt der Partei die am Sozialstaat gesägt hat um Kohls finanziellen Trümmerhaufen einigermaßen wieder hinzubiegen, wähle ich also die Partei die das sowieso gezielt vor hat und die Einsparungen großzügig an Unternehmer weitergibt, während nirgendwo mehr Geld da ist.
Super...

Welche Aussage stimmt denn keinesfalls? Oder gehst du von der irrigen Annahme aus, Dinge wie die Kopfpauschale wären sozial?

Den "nicht akzeptablen Ton" darfst du gerne als Resignation gegenüber der geballten Dummheit bei SN sehen.
Kommentar ansehen
28.04.2010 17:09 Uhr von anderschd
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich meinte die: Aussage, in welcher du annimmst das hier bei SN lauter FDP/CDU Wähler untwegs sind.
Und deine Sicht der Dinge, welche Partei was tut oder lässt, zeugt doch von einer alten innigen Liebe zur SPD. Ich aber denke, dass die Sozialdemokraten mit der Schröderära genau so dazu beigetragen hat, am Desaster gerad.
Die alte SPD, aus den 60-ern 70-ern 80-ern gibt es schon lang nicht mehr.

"Statt der Partei die am Sozialstaat gesägt hat um Kohls finanziellen Trümmerhaufen einigermaßen wieder hinzubiegen"
Mit welchem Erfolg? Denn daran misst sich die Wählergunst.

[ nachträglich editiert von anderschd ]
Kommentar ansehen
28.04.2010 19:31 Uhr von shadow#
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Das war keine Aussage: Wenn ich übelste Beschimpfungen in Richtung der FDP-Wähler loslasse, heisst das noch lange nicht dass ich auch davon ausgehe dass überhaupt welche anwesend sind, schon gar nicht mehrheitlich.

Die Aussage war, dass Union und FDP keine Arbeitnehmerpolitik machen, Milliarden an Unternehmen verschleudern und nichts vom Sozialstaat bzw. der Idee der Solidargemeinschaft halten, und Wechselwähler die aus dem Spektrum mitte/links zu der FDP überlaufen, komplett hirnverbrannt sein müssen.

Das mit der Wählergunst ist ein interessanter Punkt:
Die Partei die meine Interessen vertreten soll schafft das nicht, also wähle ich die anderen Partein, die meinen Interessen komplett entgegenstehen und guck mal was passiert. Klar, völlig logisch...
Wenn ich dann am Ende noch beschissener dran bin, beschwere ich mich über alle Parteien und fordere im Internet steineklopfende Arbeitslose und irgendwas gegen Ausländer. Goßartige Sache, hilft nur keinem weiter.
Kommentar ansehen
30.04.2010 12:33 Uhr von pippin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist doch Grundvoraussetzung um Politiker zu werden!

Man muss das Blaue vom Himmel herunter lügen, ohne dabei rot zu werden.

Refresh |<-- <-   1-20/20   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angela Merkel soll sich in Brexit-Gespräch über Theresa May lustig gemacht haben
"Zügig verhandeln": Angela Merkel macht in Sachen GroKo Druck
Studie: Angela Merkel bei niederländischen Schülern nun bekannter als Hitler


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?