27.04.10 18:08 Uhr
 561
 

Die "Peanuts" kosteten 175 Millionen Dollar

Charlie Brown und Snoopy haben den Besitzer gewechselt. Die Lizenzen für die Comicfiguren der "Peanuts" wurden an die Iconix Brand Group verkauft.

Der Verkauf brachte dem bisherigen Besitzer, dem Medienkonzern E.W.Scripps, umgerechnet 130 Millionen Euro (175 Millionen Dollar). Neben Iconix beteiligte sich auch die Familie von "Peanuts"-Zeichner Charles Schulz an den Rechten. Ihr Anteil liegt bei 20 Prozent.

Jährlich bringen die "Peanuts"-Lizenzen mehr als zwei Milliarden Dollar Umsatz. Man kann die "Peanuts" auf Kleidungsstücken, Gebrauchsgegenständen und Taschen finden.


WebReporter: rudi68
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Lizenz, Snoopy, Peanuts, Charles Schulz, Iconix Brand Group
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rotlichtkönig Bert Wollersheim hat eine neue Freundin
Paramount beendet "Transformers"-Reihe für Neustart
Nach J.J. Abrams haben Kritiker von "Star Wars: The Last Jedi" Angst vor Frauen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.04.2010 18:25 Uhr von owenhart
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Peanuts: sind ja auch Kult... nur schade das die nimma im TV laufen
Kommentar ansehen
27.04.2010 19:01 Uhr von KING07
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Die Peanuts-Lizenzen wurden für nur 175 Millionen Dollar verkauft??

Finde ich in Anbetracht der Tatsache, dass sie jährlich mehr als 2 Milliarden Doller Umsatz einbringen, sehr wenig.

Aber trotzdem eine coole Serie :)

[ nachträglich editiert von KING07 ]
Kommentar ansehen
28.04.2010 09:25 Uhr von zeitgeist
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Umsatz != Gewinn: Der Umsatz umfasst alle Lizenzprodukte, daher wird von den 2 Mrd nur ein geringer Teil zu Gewinn durch Lizenzgebühren und Tantiemen.

Gut finde ich, dass die Familie 20% an den Rechten kaufen konnte
Kommentar ansehen
02.05.2010 21:30 Uhr von GulfWars
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich fand die immer langweilig: zwar noch besser als das Testbild in meinen Kindertagen, aber weit unter dem Unterhaltungswert von Simpsons und co.
Kommentar ansehen
02.05.2010 21:33 Uhr von kamisen
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
viele ältere: verbinden mit den Peanuts Erinnerungen aus ihrer Jugend- oder Kinderzeit.
Heute können sich die kinder noch nicht mehr mit dieser Serie anfreunden, da sie zuwenig "Action" bietet.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bei Sydney: Weißer Hai greift Schwimmerin an und verletzt sie schwer
Mindestens 30 Tote bei Anschlägen in Afghanistan
Nordrhein-Westfalen: 31-Jähriger durch Stiche getötet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?