27.04.10 17:46 Uhr
 2.764
 

Erlkönig-Testfahrer: "Jede Hausfrau kann für Daimler Testpilot werden"

Nach dem Erlkönig-Unglück erzählt nun ein Testpilot, wie schlecht Testfahrer ausgebildet werden. Der Angestellte eines Sub-Unternehmens, das für Mercedes arbeitet, möchte dabei anonym bleiben.

So berichtet er über schlechte Bezahlung: Nur 12 Euro verdienen Externe pro Stunde, Festangestellte können dagegen bis zu 26 Euro pro Stunde verdienen. Außerdem sei die Ausbildung der Pilot sehr schlecht. Ein weiteres großes Problem sei Übermüdung der Fahrer.

Sieben Stunden lang müssen die Fahrer unterwegs sein, bei einer Pause von höchstens 30 Minuten. Mercedes gibt als Reaktion auf den Unfall an, in Zukunft die A81 meiden sowie die Geschwindigkeit bei Testfahrten auf 130 km/h zu beschränken.


WebReporter: DarkInvader
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall, Pilot, Erlkönig, Testfahrer
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.04.2010 17:51 Uhr von Bi-Ba-Butzemann
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Naja man muss ja auch bloß Auto fahren... Alles andere macht doch n Computer oder?
Kommentar ansehen
27.04.2010 17:53 Uhr von anderschd
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Nur 12Euro: für`s spazieren fahren?! Wo kann man sich bewerben?
Kommentar ansehen
27.04.2010 18:01 Uhr von Spafi
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
nur 130? Klasse, dann kommen Autos auf den Markt und bei 170 explodiert serienmäßig der Motor, weil die Kolben einen Konstruktionsfehler haben. Wenn schon testen, dann bitte richtig
Kommentar ansehen
27.04.2010 23:00 Uhr von flokiel1991
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
genau: die 30ger Zonen nämlich :-D

[ nachträglich editiert von flokiel1991 ]
Kommentar ansehen
05.05.2010 13:32 Uhr von Benno1976
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der Unfall auf der A 81: passierte nachts auf freier Strecke ohne Tempolimit. Das hätte also jedem passieren können. Wer die A 81 kennt weiss das dort zu bestimmten Zeiten völlig tote Hose ist und man dann ordentlich Gummi geben kann (z.B. Samstag vormittag). Nicht umsonst nutzt auch Porsche diese Strecke ganz gern als Teststrecke. Irgendwo müssen ja die Autos mal unter "Normalbedingungen " getestet werden.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Todesraser tötet zwei Buben - nur 6 Monaten Bewährung!
Studie: Alkoholmissbrauch erhöht stark die Demenzanfälligkeit
Studie: Je älter die Mutter bei der Geburt desto kinderloser die Töchter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?