27.04.10 17:28 Uhr
 2.276
 

"So wahr mir Gott helfe": Aygül Özkan als erste muslimische Ministerin vereidigt

Neben der Vereidigung Johanna Wankas, Bernd Althusmanns und Astrid Grotelüschens im niedersächsischen Landtag, wurde auch Aygül Özkan als Ministerin für Soziales und Integration gewählt. Ökzan hatte in den letzten Tagen durch ihre Äußerungen über ein Verbot von Kruzifixen in Schulen Schlagzeilen gemacht.

CDU und FDP stimmten bei der Wahl für Aygül Özkan, womit sie die erste muslimische Ministerin in Deutschland ist. Auch Özkan schwörte bei ihrer Vereidigung wie üblich mit den Worten "So wahr mir Gott helfe" auf Gott.

Das Ministerium gab eine Stellungnahme heraus, dass Özkan damit den einen, einzigen Gott meine, der sowohl in der jüdischen Religion, als auch im Christentum und im Islam das Oberhaupt darstellt. Özkan fühle sich den Werten der CDU verpflichtet.


WebReporter: Susi222
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Minister, Niedersachsen, Gott, Muslim, Aygül Özkan
Quelle: www.welt.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

92 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.04.2010 17:30 Uhr von neutralisator500
 
+114 | -64
 
ANZEIGEN
ein trauriger tag ein trauriger tag.
Kommentar ansehen
27.04.2010 17:43 Uhr von 123Wahrheit
 
+58 | -72
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
27.04.2010 17:43 Uhr von Muay_Boran
 
+64 | -9
 
ANZEIGEN
Die CDU: will nur mehr Wähler, ihre alten Wähler werden sich durch sie nicht verdrängen lassen, aber Deutsche mitbürger mit Migrationshintergrund, werden sich denken "Da, da ist einer von uns, lass uns die CDU wählen" Ohne zu wissen was da überhaubt vorsich geht.
Kommentar ansehen
27.04.2010 17:45 Uhr von neutralisator500
 
+28 | -25
 
ANZEIGEN
@wahrheit: "Es wird doch immer verlangt das sich die Türken bzw. Moslems intergrieren sollen,..."

siehst du. das ist der unterschied. ich hab eine eigene meinung. die richtet sich nicht, nachdem, was "verlangt" wird. wo bin ich denn. in der halsarmee????
Kommentar ansehen
27.04.2010 17:52 Uhr von Clemens1991
 
+59 | -19
 
ANZEIGEN
ChristlichDemokratischeUnion: der name sagt doch alles, oder?
und aus dieser partei wird eine muslimische frau als ministerin vereidigt???
AUFWACHEN da stimmt was nicht!
Kommentar ansehen
27.04.2010 17:53 Uhr von shadow#
 
+6 | -24
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
27.04.2010 17:54 Uhr von 123Wahrheit
 
+23 | -41
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
27.04.2010 17:55 Uhr von Clemens1991
 
+23 | -20
 
ANZEIGEN
@ -Moepix-: "Wer hat denn behauptet, dass gewünscht wird, dass sich Migranten integrieren? Also ich möchte das nicht!"

da bist du nicht der einzige, ich stimme dir zu! :)
Kommentar ansehen
27.04.2010 17:56 Uhr von Thingol
 
+11 | -6
 
ANZEIGEN
"dass Özkan damit den einen, einzigen Gott meine, der sowohl in der jüdischen Religion, als auch im Christentum und im Islam das Oberhaupt darstellt."

Aha, also sollte es für die C-Parteien doch eh keine große Sache werden. Erst wenn die ersten Hindus, Buddhisten etc Minister werden sind - Gott bewahre! - andere Götter gemeint.
Kommentar ansehen
27.04.2010 18:00 Uhr von 123Wahrheit
 
+21 | -27
 
ANZEIGEN
@moepix: wenn wir uns nicht intergrieren sollen,was sollen wir dann machen?
vergasen lass ich mich nicht ;)
Kommentar ansehen
27.04.2010 18:02 Uhr von Fornax
 
+38 | -16
 
ANZEIGEN
@123Wahrheit: träume weiter.

wieso sind es gerade die Türken welche so schlecht integrieren? sind sie besonders Dumm, oder besonders Faul? unsere Türkischen Freunde?

Bei anderen klappt das deutlich besser.

Man muss sich nämlich integrieren wollen !!!!

Im übrigen ist mir egal, wenn jemand hier geboren ist kann er auch Minister werden. Aber er darf kein Muslime sein.

Das Ende von Deutschland nimmt fahrt auf.
Kommentar ansehen
27.04.2010 18:02 Uhr von neutralisator500
 
+22 | -15
 
ANZEIGEN
@wahrheit: naja. vor 40 jahren waren die türken ja zum arbeiten hier. ...nicht, damit sie unsere politik machen, oder?!

und jetzt hab´n wa den salat.
Kommentar ansehen
27.04.2010 18:04 Uhr von Maku28
 
+31 | -11
 
ANZEIGEN
so eine Person: sorry aber nach ihrer Aussage vor kurzem ist sie als Ministerin eigentlich nicht mehr tragbar . Aber hey heutzutage zählen anscheinend andere Werte ..
Kommentar ansehen
27.04.2010 18:06 Uhr von ErwinAnroechte
 
+32 | -10
 
ANZEIGEN
komisch: hab iwie das gefühl das sich der islam immer mehr breit macht...überall minarette, moscheen, "internet cafes",...ich frage mich gerade ob herr erdogan auch einen christen als minister vereidigen würde?!was meint ihr?
Kommentar ansehen
27.04.2010 18:06 Uhr von 123Wahrheit
 
+14 | -30
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
27.04.2010 18:12 Uhr von Clemens1991
 
+26 | -12
 
ANZEIGEN
diese vereidigung: ist der anfang vom ende....

der islam breitet sich aus....

bald hat er uns alle im griff...
Kommentar ansehen
27.04.2010 18:13 Uhr von neutralisator500
 
+15 | -9
 
ANZEIGEN
@wahrheit: "pech gehabt ;)"

da hast du recht! ... ein trauriger tag!
Kommentar ansehen
27.04.2010 18:16 Uhr von schmirfinger
 
+14 | -30
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
27.04.2010 18:21 Uhr von Clemens1991
 
+24 | -15
 
ANZEIGEN
@ schmirfinger: es ist keine schande das land, in dem man lebt zu lieben und sein bestes zu tun um es zu beschützen und zu bewahren. der islam ist nunmal eine bedrohung, der wir uns unbedingt in den weg stellen sollten.
rechts orientiert zu sein ist nichts böses.
rechts-extrem zu sein schon.

[ nachträglich editiert von Clemens1991 ]
Kommentar ansehen
27.04.2010 18:26 Uhr von 123Wahrheit
 
+9 | -15
 
ANZEIGEN
@moepix: ach wir sollen also nach und nach auswandern?
wieso sollten wir?
wander du doch aus!
ich fühl mich jedenfalls in Deutschland wohl.Und wenn man als Türke die Türkei liebt heißt es nicht zwangsläufig das man Deutschland hasst.Die Türkei hat gute und schlechte Seiten genau wie Deutschland.
Und wenn die Deutschen nicht auf ihre Kultur und Religion aufpassen und solche Länder wie USA als bsp. nehmen dann brauchen sie sich auch nicht zu wundern wenn es bald mehr Moscheen als Kirchen gibt.
Kommentar ansehen
27.04.2010 18:28 Uhr von neutralisator500
 
+18 | -8
 
ANZEIGEN
@wahrheit: "Und wenn die Deutschen nicht auf ihre Kultur und Religion aufpassen und solche Länder wie USA als bsp. nehmen dann brauchen sie sich auch nicht zu wundern wenn es bald mehr Moscheen als Kirchen gibt. "

da zeigt uns mal jemand wieder sein wahres gesicht. und dann wundern, wenn man euch nicht will.

schrecklich solche menschen. hinterhältig, heimtückig, mies.
...und kein bißchen integriert!!!

wir versuchen entgegen zu kommen und im nachhinein heißt es dann, ätsch, ihr habt eure kultur umsonst verkauft.

[ nachträglich editiert von neutralisator500 ]
Kommentar ansehen
27.04.2010 18:30 Uhr von 123Wahrheit
 
+4 | -13
 
ANZEIGEN
@schmirfinger: solche Leute werden von bestimmten Organisationen in Interseiten eingeschleußt um halt bisschen Stimmung zu machen.Das machen die nicht nur bei Shortnews,auch auf anderen Seiten kannst du sie finden.Youtube,Welt usw.
Somit soll der Eindruck entstehen das das Deutsche Volk in Wirklichkeit so ein Gedankengut hat.Was nicht stimmt,zumindest nicht bei den meisten.
Kommentar ansehen
27.04.2010 18:33 Uhr von 123Wahrheit
 
+4 | -11
 
ANZEIGEN
@neutralisator500: was ist denn mein wahres Gesicht?
Damit habe ich gemeint das Türken auf ihre Werte,Tradiotionen,Kultur und Religion aufpassen,die Deutschen nicht.
Somit wird es wohl irgendwann vorraussichtlich mehr Moscheen als Kirchen geben.Hab ich recht oder hab ich recht?
Kommentar ansehen
27.04.2010 18:34 Uhr von APOPHYS
 
+8 | -20
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
27.04.2010 18:35 Uhr von 123Wahrheit
 
+10 | -20
 
ANZEIGEN

Refresh |<-- <-   1-25/92   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?