27.04.10 17:04 Uhr
 10.260
 

Whitney Houston in London: Fans flüchten vom Konzert

Pop-Diva Whitney Houston absolviert gerade ihre "Nothin´ But Love"-Tour, die Performance der Künstlerin wird dabei aber immer wieder kritisiert (ShortNews berichtete).

Bei der letzten Station, der O2-Arena in London, gingen jetzt aber hunderte Fans noch während des Konzerts.

Demnach hatte die Sängerin in fast jedem Song Texthänger und war sehr schnell außer Atem.


WebReporter: smash247
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: London, Konzert, Whitney Houston
Quelle: www.smash247.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue Doku über Whitney Houston enthüllt deren Bisexualität
Gerücht: Wurden Bobbi Kristina und Whitney Houston umgebracht?
Reisepass, Turnschuhe & Co.: Gegenstände von Whitney Houston werden versteigert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.04.2010 17:04 Uhr von smash247
 
+5 | -49
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
27.04.2010 18:20 Uhr von Bildungsminister
 
+25 | -6
 
ANZEIGEN
Hui ich dachte schon Smash sei ausgestorben. War so ruhig geworden in letzter Zeit, fern ab ein paar Zuckungen vom Pottpeter und den DNews-Jüngern. Dann bekommen wir ja bald wieder News über irgendwelche Z-Promis die vergessen haben ihre Unterhose anzuziehen. Wie ich mich freue, nein ehrlich jetzt mal!
Kommentar ansehen
27.04.2010 19:15 Uhr von Inc.
 
+11 | -2
 
ANZEIGEN
Kaum hat der eine gelernt mehr als 3 kurze Absätze zu schreiben kommt ein anderer aus der Versenkung zurück.

Tja thats life oder so. ;)
Kommentar ansehen
27.04.2010 19:48 Uhr von m.s.master
 
+8 | -24
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
27.04.2010 20:52 Uhr von einsprucheuerehren
 
+18 | -2
 
ANZEIGEN
m.s.master: wir klicken auf die News um ein wenig den Autoren vollzupöbeln, der anderen, besseren news, mit seiner eigenen einen platz wegschnappt.
und damit das hier kein tratschthema wird wo sich Leute rumtümmeln die nichts anderes als Gala, Bunte & Co. lesen, besetzen wir die ersten 20 Kommentar-Plätze und halten somit die Klatschgesellschaft von SN fern. :-)
Kommentar ansehen
27.04.2010 21:59 Uhr von Flying-Ghost
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
@einsprucheuerehren: Genau das ist es! Und dieser Müll wird gebracht. Und schreibt man dazu noch einen härteren Kommentar (wahlweise auch bei sogn. anderen ´News´), kommt der Zensurstift ala ´Sie haben gegen die AGB´s verstossen und Ihrem Unmut zu lauthals Ausdruck gebracht´... Jaja, so sans die Prinzen.
Kommentar ansehen
27.04.2010 22:35 Uhr von KingPiKe
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
@m.s.master: Das wirkliche Problem liegt wahrscheinlich nicht darin, dass es hier keinen interessiert, sondern eher, dass die Qualität dieser News einfach total grottig ist.
Und das darf man hier ja wohl zum Ausdruck bringen ;)
Man hätte die News auch journalistisch besser gestalten können.
aber Smash ist halt das genaue Gegenteil.
3 Sätze und immer ein Verweis, dass man auf deren Homepage mehr erfahren kann.
ICh gehe nicht auf shortnews um dort Links zu anderen Seiten zu finden, sondern um News kurz gebündelt zu lesen.
Entwerder sie interessiert mich nicht(dann schreib ich auch nichts), oder sie interessiert mich (dann schreibe ich meißt was) oder das Thema ist so Interessant, dass ich dann doch auf die Quelle gehe um mehr zu erfahren. Und dann gibts halt Smash. Die News sind so schlecht, dass man einfach seinen Unmut darüber preisgibt.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue Doku über Whitney Houston enthüllt deren Bisexualität
Gerücht: Wurden Bobbi Kristina und Whitney Houston umgebracht?
Reisepass, Turnschuhe & Co.: Gegenstände von Whitney Houston werden versteigert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?