27.04.10 16:21 Uhr
 25.170
 

Kurioses Fußballspiel wird nach 34 Minuten wegen Überlegenheit abgebrochen

In Köthen wurde ein kurioses Fußballspiel der Heimmannschaft gegen die Reservemannschaft des HSV Gröbern bereits nach 34 Minuten abgebrochen, weil der Gastgeber, der zu diesem Zeitpunkt bereits mit 11:0 führte, dem HSV Gröbern haushoch überlegen war. Ob das Spiel gewertet wird, ist noch nicht bekannt.

Aus Gröbern kamen auch nur neun Spieler angereist, da alle anderen entweder verletzt waren oder kurzfristig abgesagt hatten. Das Spiel war immerhin ein Spiel der Kreisliga Ost. Da das Team viel zu viele Ausfälle hatte, hatten bereits zwei Spieler aus der zweiten Mannschaft ausgeholfen.

Aber auch, wenn Gröbern mit voller Mannschaft angereist wäre, hätte die Mannschaft wohl verloren. Der Trainer des HSV Gröbern bat um Spielabbruch, nachdem sich beim Aufwärmen ein Spieler verletzt hatte und beim Spiel selbst dann noch der zweite Spieler ausfiel.


WebReporter: Susi222
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Fußballspiel, Abbruch, Überlegenheit, FC Eintracht Köthen, HSV Gröbern
Quelle: www.mz-web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia 2018: Deutsches Eishockey-Team besiegt Schweden
Olympia 2018: Deutsche Bob-Frauen holen überraschend Gold
Urteil: Deutsche Fußball Liga (DFL) muss Polizeikosten mittragen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

17 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.04.2010 16:34 Uhr von Plage33
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
ich verstehe nicht warum das Spiel abgebrochen wurde .... wenn ich das richtig verstehe und soweit ich das weiss haben die dann nur 8 oder 7 ka wieviel Spieler gehabt und da gibts doch ne Regel ... 3:0 für die andere Mannschaft und gut is wenn ich die News jetzt richtig verstehe
Kommentar ansehen
27.04.2010 16:52 Uhr von Vincitore89
 
+18 | -2
 
ANZEIGEN
Regeln: Ein Fussballspiel wird abgebrochen wenn ein Mannschaft weniger als 7 Spieler hat und dann wird das Spiel, je nach Wettbewerb unterschiedlich, in den meisten Fällen mit 3:0 für die Mannschaft die mehr Spieler auf dem Feld hat gewertet. Eigentlich ungewöhnlich dass dann das Spiel abgebrochen wurde, auch wenn der Trainer darum bat...aber egal die Rubrik Kurios passt bestens.
Kommentar ansehen
27.04.2010 17:07 Uhr von Barnimsoccer
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Regel: „Bei weniger als sieben Spielern ist das Spiel auf Wunsch des Spielführers abzubrechen, wenn
das Ergebnis für den Gegner lautet“
Diese Reduzierung einer Mannschaft kann durch Feldverweise, durch eine hohe Anzahl von
Verletzungen u.a. verursacht sein. Die Gründe für eine solche Reduzierung sind bei der
Entscheidung durch den Schiedsrichter auf Spielabbruch nicht von Bedeutung.
Rechtsgrundlage: Fußball-Regeln des DFB, Regel 3, Anweisung des DFB Nr. 8
Kommentar ansehen
27.04.2010 17:07 Uhr von Barnimsoccer
 
+0 | -7
 
ANZEIGEN
Regel: „Bei weniger als sieben Spielern ist das Spiel auf Wunsch des Spielführers abzubrechen, wenn
das Ergebnis für den Gegner lautet“
Diese Reduzierung einer Mannschaft kann durch Feldverweise, durch eine hohe Anzahl von
Verletzungen u.a. verursacht sein. Die Gründe für eine solche Reduzierung sind bei der
Entscheidung durch den Schiedsrichter auf Spielabbruch nicht von Bedeutung.
Rechtsgrundlage: Fußball-Regeln des DFB, Regel 3, Anweisung des DFB Nr. 8
Kommentar ansehen
27.04.2010 17:09 Uhr von superschiri
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Regeln die 2te: Wenn eine Mannschaft den Spielabbruch wünscht und sich dementsprechend verhält (Platz verlassen, Spieltätigkeiten einstellt usw.) wird das Spiel abgebrochen.

Wertung in diesem Fall vermutlich 11:0, da sonst durch den Abbruch die unterlegene Mannschaft bevorzugt würde.

Dazu kommt aber sicherlich noch eine Strafe, weil ein solches Verhalten unsportlich ist.

Entweder ich kann spielen oder nicht.
Solange ich noch genug Spieler habe wird weitergespielt.
Und wenns dann 58:0 ausgeht kommst es auch zu ´shortnews´ und alles ist paletti. :-)
Kommentar ansehen
27.04.2010 17:58 Uhr von Jipii
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Nicht wie News geschrieben: eher wie Mail verfasst
"Aus Gröbern kamen AUCH nur neun Spieler angereist"
"wohl verloren"
"dann noch der zweite Spieler ausfiel"
Kommentar ansehen
27.04.2010 18:36 Uhr von Nachrichtenleser
 
+2 | -12
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
27.04.2010 22:33 Uhr von fruchteis
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
So kurios ist das nicht: Wir haben auch schon 15:1 und 14:0 gespielt, und da ist nix wegen Überlegenheit abgebrochen worden. Allerdings hat da keiner zu neunt gespielt.
Kommentar ansehen
27.04.2010 23:39 Uhr von Smallviller
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Phuu: Nach 34 Minuten 11:0 ist aber schon heftig.:D
Kommentar ansehen
28.04.2010 07:48 Uhr von Ahus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
... Als ich noch in der F-Jugend war, hätte ich mir das manchmal gewünscht.
Kommentar ansehen
28.04.2010 08:06 Uhr von JesusSchmidt
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Steht doch in der Nachricht: 1. Ausfall bei der Erwärmung
2. Ausfall im Spiel

9-2=7

Bei 7 Spielern darf die unterlegene Mannschaft aufgeben.

Kurios finde ich eher, dass ein Kreisligaverein eine 2. Mannschaft hat.
Kommentar ansehen
28.04.2010 08:18 Uhr von PeterLustig2009
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Jesus: Dann kennst du dich aber nciht so richtig aus :)

Mein Verein spielt auch Kreisliga und wir haben 3 Herrenmannschaften :)
Ein Spiel kann gar nciht so einfach abgebrochen werden.

Wollte mit meiner Jugendmannschaft auch mal ein Spiel abbrechen lassen, da wir schon mit 1 Mädel weniger nagefangen haben und während des Spiels sich die Torfrau und eine andere Spielerin verletzt haben. Da bekam ich zu hören dass das nicht möglich sei und wir zu Ende spielen müssten
Kommentar ansehen
28.04.2010 09:46 Uhr von bayernsau
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Das passiert dem Gegner der Bayern im Championsleaguefinale auch bald.
Irre diese Dominanz.
Kommentar ansehen
28.04.2010 11:20 Uhr von Hady
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Peter Lustig: Kreisliga ist übrigens nicht gleich Kreisliga. Je nach Bundesland gibt es unterschiedlich viele Ligen darunter. A, B, C-Klassen und im Normalfall eine Kreisklasse.
Wenn weniger Teams in einer Region vorhanden sind, gibts logischerweise auch weniger Ligen.
Bei uns hier z.B. ist beim Damenfußball die Kreisliga schon die unterste Schublade (im wahrsten Sinn des Wortes). Wenn eine Damenmannschaft hier also einigermaßen den Ball trifft, dann spielt die ruckzuck Bezirksliga (2. von unten), was bei den Herren (5. von unten) schon deutlich größeres Können abverlangt.
Kommentar ansehen
29.04.2010 11:28 Uhr von PeterLustig2009
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Hady: Da gebe ich dir natürlich Recht.

Aber es ging ja darum dass verwunderlich sei wenn ein Kreisligaverein 2 Mannschaften hat.

Wir sind allerdings mit 3 Mannschaften auch der "Krösus" im Kreis. Unsere erste spielt Kreisklasse, 2 spielt 2. Kreisliga, 3 spielt 3. Kreisliga
Kommentar ansehen
29.04.2010 23:19 Uhr von aphexZero
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
So liest sich das auf der Website vom FCEK: http://www.fceintrachtkoethen.de/
"Zum Punktspiel der Kreisliga - Ost reiste der Gast aus Gröbern mit nur 8 Spielern an. Vor dem Anpfiff sagte der Gröberner Trainer Gerd Franke: "Wir nehmen auch mit 8 Spieler die weite Strecke von Gröbern nach Köthen (56 km) in Kauf und wollen damit unsere Fairness kund tun. Sollte jedoch die sportliche Überlegenheit der Eintracht - Elf siegen, müssen wir das Gespräch mit dem Schiedsrichter suchen."
Und so kam es auch. Schiedsrichter Ronny Lottermoser brach in der 34. Spielminute nach einem kurzen Gespräch mit beiden Mannschaftskapitänen das Spiel beim Stande von 11: 0 ab."

Es wurde also schon vor dem Spiel kommuniziert dass das Spiel evtl. aufgegeben wird.
Kommentar ansehen
30.04.2010 06:19 Uhr von GueZ
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
NEGATIVE und humorlose Entscheidung.
Das wäre D I E einmalige Gelegenheit gewesen in`s Guinnes Buch zu kommen....... 8-))

Refresh |<-- <-   1-17/17   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verdächtige Konten: Twitter sperrt Tausende Accounts
Montenegro: Selbstmordanschlag auf US-Botschaft in Podgorica
Paramount beendet "Transformers"-Reihe für Neustart


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?