27.04.10 16:17 Uhr
 2.769
 

Fußball/Champions League: FC Barcelona kündigt "Sturmlauf des Jahrhunderts" an

Der FC Barcelona, der im Hinspiel des Halbfinales der Champions League bei Inter Mailand mit 1:3 unter die Räder kam, kündigt für das Rückspiel den "Sturmlauf des Jahrhunderts" an.

Damit wollen die Katalanen verhindern, dass ihre Erfolgsserie von 2009 beendet wird. Da gewann Barca insgesamt sechs Titel. Außerdem ist es noch keinem Klub gelungen, seitdem es die Champions League gibt, den Titel zu verteidigen.

Die Spanier, aber auch die Italiener, sehen in dem Spiel ein vorgezogenes Endspiel. In Barcelona werden 90.000 Zuschauer im Stadion erwartet.


WebReporter: leerpe
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Finale, Champions League, FC Barcelona, Endspiel, Titelverteidiger
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Champions League: Bayern München in Achtelfinale gegen Besiktas Istanbul gelost
Champions League: Nach 7:0 gegen Maribor gewinnt Liverpool auch 7:0 gegen Moskau
Champions League: Letztjähriger Finalist Atlético Madrid nach Gruppenphase raus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.04.2010 16:27 Uhr von misantroph
 
+6 | -6
 
ANZEIGEN
eigenen stadion ist barca ja meistens unbezwingbar, allerdings befürchte ich, dass sich inter hinten rein stellt und nur auf konter lauert. aber ein fünkchen hoffnung bleibt. barca spielt einfach den schönsten fußball der welt, da wäre eine champions-league-titelverteidigung schon angemessen.
Kommentar ansehen
27.04.2010 17:29 Uhr von midn8
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
jajajaaaaa Fre*se halten!
Auf den Platz gehen.
Leistung bringen.
Hoch genug gewinnen.
Abpfiff abwarten.
DANN Fre*se aufreissen!
Kommentar ansehen
27.04.2010 17:50 Uhr von Nickman_83
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
wie midn8: unser verbal-esthät schon trefflich formuliert.
ein spiel dauert 90 minuten und das runde muss ins eckige. und das besser 5 mal, sonst wird es eng gegen inter. die brauchen nur eine bude machen, dann wirds echt bitter.

ich persönlich finde barca schon klasse, aber eine titelverteidigung im bereich cl wäre meines erachtens alles andere als wünschenswert für den europ. fußball.
ich finde die vorherschaft im ligabetrieb schon arg unschön (siehe lyon die letzten 7 jahre, bevor sie abgelöst wurden)
also wünsche ich mir in der cl etwa mehr dynamik.

dann lieber mal inter, bayern oder lyon.
und von mir aus nächstes jahr wieder barca.
Kommentar ansehen
27.04.2010 18:46 Uhr von Korin
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Wir: brauchen den Sieg der Spanier ggb. den Italienern für das UEFA-Ranking und den 4ten Championsleague Platz für Deutschland in der nächsten Saison!1!!!
Kommentar ansehen
27.04.2010 19:01 Uhr von swam7
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
ohwei: Wenn Barcelona sowas ankündigt und die Leistung nur Ansatzweise umsetzen kann, dann leb wohl inter mailand :D

Sowas nenn ich mal eine Drohung die man ernst nehmen muss :D
Kommentar ansehen
27.04.2010 20:40 Uhr von Hrvat1977
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@swam7: Was sollen sie denn auch in ihrer Situation sagen?
Kommentar ansehen
27.04.2010 22:57 Uhr von TeKILLA100101
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@swam7: ganz ruhig die kochen auch nur mit wasser....

inter muss auch erstmal besiegt werden.

für mich klingt das auch eher nach verzweiflung als nach echter meinung :)
Kommentar ansehen
28.04.2010 00:45 Uhr von Bluegrasser
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
ROFL: Also, Bayern ist im Finale.
Barca kommt weiter, hoffentlich.
Barca verliert das Endspiel, hoffentlich.

Warum verliert Barca das Endspiel?

> Das Gesetz der Serie, keine Mannschaft hat sich den Cup gleich ´drauf nochmal holen koennen.
> Wenn die Bayern es schaffen, dass der Messi kalt gestellt wird, dann ist Barca alles andere als die Uebermannschaft (siehe Hinspiel).
> Bayern ist heiss und hat jetzt den notwendigen "Lauf". Sie haben Blut gewittert ...
> Bayern hat die Madrilenen hinter sich, Barca spielt in Feindesland.
... und da sie wohl span. Meister werden wetzen die Madrilenen schon die Messer.
> Bayern hat bereits schon mehr erreicht, als man sicher sein konnte. Und, da ist noch mehr drinn!

Und, nicht vergessen, nach dem Spiel von heute ist wohl das Schlimmste geschafft ( ... das geballte Programm der letzten Wochen).

Wie auch immer, gegen Barca ist es "abgenehmer" zu verlieren als gegen Inter.
... meine Meinung.
Kommentar ansehen
28.04.2010 07:46 Uhr von HansBlafoo
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Nicht ganz Bluegrasser: Also die Formulierung "Blut gewittert" ist mir jetzt schon irgendwie neu...

Hättest du gesagt "Blut geleckt", okay. Oder wäre es "Morgenluft gewittert" auch okay. Aber deine Aussage wäre eigentlich erst richtig lustig geworden, wenn du gesagt hättest: "Blut geTwittert." ;)
Kommentar ansehen
28.04.2010 12:06 Uhr von unsolved
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
schade: das spiel hätte ich echt gern gesehen, wird aber nicht im TV übertragen wie es ausschaut und streamen über umts ist auch nicht soo doll^^
Kommentar ansehen
28.04.2010 13:04 Uhr von Bluegrasser
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
HansBlafoo: Blut gewittert deshalb ...

Du weisst doch, Blut während des Spiels, das geht doch nicht.

Ausserdem, die Bayern sind doch keine Vampire!

Blut wittern ... Bluthunde müssen kein Blut lecken, um das "Gesuchte" zu finden, die wittern nur ...
und schon ziehen die los und lassen sich kaum aufhalten.
Kommentar ansehen
28.04.2010 13:09 Uhr von Bluegrasser
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Aber vielleicht hätte ich besser geschrieben ...

Sie haben die Schweißsocken des Gegners geschnüffelt.

(egal wer der Gegner ist)

Nee, ich bleib bei Blut gewittert.

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Champions League: Bayern München in Achtelfinale gegen Besiktas Istanbul gelost
Champions League: Nach 7:0 gegen Maribor gewinnt Liverpool auch 7:0 gegen Moskau
Champions League: Letztjähriger Finalist Atlético Madrid nach Gruppenphase raus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?