27.04.10 10:36 Uhr
 1.999
 

Fußball: Jürgen Klinsmann hat Geheimtreffen mit HSV-Boss

Jürgen Klinsmann ist laut eines Berichts ein Kandidat auf den Trainerposten beim Hamburger SV.

Angeblich hat sich Klinsmann vor dem Hinspiel im Halbfinale der Europa League gegen den FC Fulham mit HSV-Boss Bernd Hoffmann geheim getroffen.

Für ein Engagement Klinsmanns spreche außerdem, dass er den künftigen HSV-Sportdirektor Urs Siegenthaler aus gemeinsamen Zeiten beim DFB bestens kennt.


WebReporter: DrKimble84
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Trainer, Hamburger SV, Jürgen Klinsmann
Quelle: www.tz-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Hamburger SV entlässt Trainer Markus Gisdol
Fußball: Hamburger SV verbannt drei Profis aus dem Kader
Fußball: FC Bayern München schlägt Hamburger SV mit 8:0 in Bundesliga-Partie

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.04.2010 10:50 Uhr von Lil Checker
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
Man man man: Hat HSV nicht gesehen, was Klinsi bei Bayern gemacht hat? Er war ein großer Fussballer, aber als Trainer hat er einfach nicht genug drauf.
Kommentar ansehen
27.04.2010 10:53 Uhr von rockzzz
 
+15 | -1
 
ANZEIGEN
Und: das ist mal wieder so geheim ^^... dass wir es erfahren
Kommentar ansehen
27.04.2010 11:25 Uhr von aawalex01
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Ich halte zwar auch nicht viel von Klinsmann als Trainer aber warum sollte man ihn kein chance geben.Man kann die Bayern nicht mit den HSV vergleichen.Dort herrscht nicht so ein Druck wie bei Bayern.Vieleicht klappt es ja diesmal.
Kommentar ansehen
27.04.2010 12:05 Uhr von HBeene
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist ja noch besser als Löw! Klinsi ist bei FC Bayern gescheitert! Wie will er es dann bei nem (nichts gegen den HSV) schlechterem Verein schaffen?

Die stellen ihm nicht so viel zur Verfügung wie Bayern...Buddah ist net!

Aber sie können ja beide holen, dann haben sie das absolute Dreamteam! Nur müssen sie dann versuchen nur alle 2 Monate ein Spiel zu haben, das wird schwer...

[ nachträglich editiert von HBeene ]
Kommentar ansehen
27.04.2010 12:59 Uhr von Prisma2003
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Am besten: Klinsmann zusammen mit Löw als Trainerteam!

Dann heisst es: Willkommen zweite Liga!
Kommentar ansehen
27.04.2010 14:11 Uhr von PeterLustig2009
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mal abgesehen von seinen Fähigkeiten: muss man ja sagen dass er perfekt ins Profil beim HSV passen würde.

Wenn man so schaut.
Ein bestimmter Charaktertyp wird nicht verlangt bzw so einen wie Klinsi hatten sie schon länger nicht mehr
Klinsmann hat bestimmt eine Saison Zeit
Fachlich Kompetent ist er auch ein wenig.


Wenn der HSV nur ein wenig ruhiger agieren könnte, hätten sie an Labbadia festgehalten, denn der ist nicht an der "Krise" schuld.

Vleretzungspech und doppelte Belastung ist nicht gut für den HSV und da diese Saison die EL im Wohnzimmer als Ziel galt wurde die Bundesliga vernachlässigt.

Hätten sich mal ein Beispiel an Bremen nehemn sollen auch wenn ich die sonst nicht sehr gut leiden kann
Kommentar ansehen
27.04.2010 15:11 Uhr von Lornsen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
berti/klinsi: überal wo sie waren, sind und sein werden = verbrannte erde.
Kommentar ansehen
27.04.2010 16:39 Uhr von HBeene
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Lornsen: berti/klinsi? Nee, nee, nee...die darf man aber nicht gleichstellen!

Berti wurde Europameister im Ausland!

Klinsi Titelzahl beträgt 0! (und das mit der WM im eigenen Land!)

WM-Quali: Mit etwas Glück gewinnt Aserbaidschan gegen Deutschland, das sagt doch wohl alles!

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Hamburger SV entlässt Trainer Markus Gisdol
Fußball: Hamburger SV verbannt drei Profis aus dem Kader
Fußball: FC Bayern München schlägt Hamburger SV mit 8:0 in Bundesliga-Partie


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?