26.04.10 18:50 Uhr
 456
 

"Avatar - Aufbruch nach Pandora" feiert große Rekorde im Home Entertainment

Seit dem 23. April 2010 ist das Fantasy-Abenteuer "Avatar - Aufbruch nach Pandora" auf DVD und Blu-ray im Handel erhältlich.

Über 700.000 Exemplare gingen in Österreich und Deutschland an den ersten beiden Verkaufstagen über den Ladentisch. Davon waren knapp 250.000 Stück Blu-ray-Discs.

Damit ist "AVATAR" schon jetzt der meistverkaufte Film auf Blu-ray und DVD am ersten Verkaufstag und am ersten Verkaufswochenende.


WebReporter: rene07
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Verkauf, Rekord, Unterhaltung, Avatar
Quelle: www.movie-village.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach J.J. Abrams haben Kritiker von "Star Wars: The Last Jedi" Angst vor Frauen
"Bauer sucht Frau": Vorzeigepaar Josef und Narumol wollen Enkelin adoptieren
Elton John und Beyonce erarbeiten neuen Song für "Der König der Löwen"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.04.2010 18:50 Uhr von rene07
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Wow! Die Erfolge, die AVATAR der Reihe nach so einsammelt sind ja schon enorm. Ich habe den Film im Kino in 3D gesehen und war begeistert. Die Technik, die hinter diesem Film steckt, muss enorm sein...
Kommentar ansehen
26.04.2010 18:52 Uhr von mario_o
 
+6 | -8
 
ANZEIGEN
Verstehe ich nicht: Klar, die Technik und das ganze Blabla drumherum war nett, aber wenn man den gesamten Film mit der wirlich extrem einfallslosen Story bewerten will, kommt man (komme ich) nur auf eine durchschnittliche Note.
Ich bin im 3D Kino zwar nett unterhalten worden, aber nochmal werde ich mir den Film in den nächsten Jahren jedenfalls nicht ansehen. Zumal er zwischendurch auch wirklich langweilige Abschnitte hat.
Kommentar ansehen
26.04.2010 19:03 Uhr von Rick-Dangerous
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
Hab ihn: mit auf DVD angeschaut und bin fast eingeschlafen. Noch dazu dauert der Film gefühlte fünf Stunden.

Das faszinierende an dem Film sind wohl wirklich nur die 3D-Effekte und die hatte ich ja leider nicht.
Kommentar ansehen
26.04.2010 19:28 Uhr von Bulli-666
 
+6 | -5
 
ANZEIGEN
Super! Der Film ist wirklich genial, nicht nur in 3D. Die DVD ist etwas "dünn", da neben Film sonst nicht wirklich was dabei ist außer dem Key von das online Avatar-Programm...
Dafür ist der Preis mit 7-9€ mal richtig günstig!!!

@mario_o: Sorry, aber wer diese Story als "extrem einfallslos" bewertet, sollte doch lieber wieder Lego spielen gehen...

[ nachträglich editiert von Bulli-666 ]
Kommentar ansehen
26.04.2010 19:35 Uhr von anderschd
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
3 mal hab ich ihn: in 3D gesehen und würde noch 3 mal ins Kino dafür gehen. Der Film ist einfach nur klasse. Auf DVD leih ich erstmal nur aus, um zu sehen wie er wirkt.
Kommentar ansehen
26.04.2010 20:00 Uhr von tullamore_dew
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Am Samstag die BluRay geschaut.... Bildtechnisch ein wirklich tolles Spektakel, Soundtechnisch gigantisch, Schauspieler waren in Ordnung, Story naja alt bekannt, und ziemlich lang...

Der Film lebt halt von seinen "WooW"-Momenten, grad die BluRay, die DVD ist ja leider von der Bildqualität ziemlich weit abgeschlagen.... aber so ist das nunmal.
Kommentar ansehen
26.04.2010 20:00 Uhr von mario_o
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
Bulli-666: So, dann erkläre mir doch mal was an der Story einfallsreich sein soll? Dass der Protagonist sich gegen Ende des Films gegen seinen Befehlsgeber aufbäumt, hat man schon nach dem ersten Auftritt des Sergeants gewusst.
Das Grundgerüst der Story ist einfach schon 10000 mal dagewesen und total vorhersehbar.
Kommentar ansehen
26.04.2010 22:36 Uhr von lappicher
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
einfach nur billig: der film ist einfach nur billig gemacht, ich kann echt nicht verstehen, wie manche mehrere male ins kino gehen um sich so einen dreck anzugucken.

ich war einmal drin und bin total gelangweilt rausgegangen.
Kommentar ansehen
26.04.2010 23:44 Uhr von snowdust
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Warum ist die aktuelle Bluray-Version um 7 min. länger, als die DVD-Variante ? Fehlen da Szenen ?
Kommentar ansehen
27.04.2010 18:21 Uhr von Marco Werner
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@snowdust: Das liegt am sogenannten Pal-Speedup. Während Filme im Kino und auf Bluray mit 24 Bildern pro Sekunde abgespielt werden, sinds auf DVD 25 Bilder. Der Einfachheit halber wird bei der Umsetzung einfach das Tempo hochgedreht,wodurch die Filme auf DVD kürzer zu sein scheinen als im Kino. Bei manchen Filmen kann man dieses Pal-Speedup am Ton hören,der dann natürlich auch mitbeschleunigt wird und dadurch geringfügig höher klingt als im Kino/Bluray.

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pinneberg: Familienvater wird Polygamie gestattet
Wien: Permanent furzender Flugpassagier veranlasst Notlandung
Jetzt hattest die SPD geschafft,erstmals hinter AFD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?