26.04.10 17:30 Uhr
 59
 

Motorsport/NASCAR: Kevin Harvick siegt, Juan Pablo Montoya Dritter

Mit gerade einmal 12 Tausendstelsekunden Vorsprung gewann Kevin Harvick das Aarons 499 auf dem Talladega Superspeedway. Zweiter wurde Jamie McMurray vor dem in Europa besser bekannten Juan Pablo Montoya.

Die entscheidenden Phasen des Rennens waren zwei große Massencrashs, auch "Big-Ones" genannt, sowie die Tatsache, dass Harvick, McMurray und Montoya in der entscheidenden Gelbphase nicht so wie ein Großteil des Feldes zum Boxenstopp kamen.

Es dauerte bis zur letzten Runde bis Harvick seine Attacke auf McMurray platzierte und diesen überholen konnte. Mit dem Sieg konnte sich Harvick in der Gesamtwertung bis auf den zweiten Platz verbessern und auch McMurray und Montoya machten je vier Plätze gut.


WebReporter: NK9000
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Motorsport, NASCAR, Juan Pablo Montoya
Quelle: www.motorsport-total.com
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.04.2010 17:30 Uhr von NK9000
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Freut mich für Montoya, dass er endlich mal wieder ein Top-Ergebnis einfahren konnte. Bisher hatte er ja diese Saison viel teils selbst und teil nicht selbst verschuldetes Pech. Hoffe er schafft auch dieses Jahr wieder den Einzug in den Chase und vielleicht ja auch dieses Jahr mal wieder den ein oder anderen Sieg. Schnell genug ist er wie man sieht, nun braucht er noch die nötige Portion Glück.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?