26.04.10 17:12 Uhr
 305
 

Ölpreise legen zu, gute Wirtschaftsdaten helfen

Am vergangenen Freitag wurden in den Vereinigten Staaten von Amerika gute Wirtschaftsdaten bekannt gegeben. Dies sorgte auch zum Wochenbeginn für steigende Ölpreise.

So mussten am Montagmittag für ein Fass Öl (159 Liter) der Sorte West Texas Intermediate 85,37 US-Dollar bezahlt werden, das waren 0,3 Prozent mehr als am Freitag.

Nordseeöl der Sorte Brent kostete zu diesem Zeitpunkt 87,54 US-Dollar pro Barrel, auch hier stieg der Preis zum 0,3 Prozent.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Ölpreis, Anstieg, Brent, West Texas Intermediate, Wirtschaftsdaten
Quelle: news.onvista.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.04.2010 17:12 Uhr von rheih
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Wie lange werden wohl die Rohstoff- und Aktienkurse noch steigend? Immer noch befinden wir uns mitten in einer großen Wirtschaftskrise, aber die Reichen verdienen auch in solchen Zeiten...
Kommentar ansehen
26.04.2010 17:14 Uhr von Seelenspiel
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
*kotz* ...
Kommentar ansehen
26.04.2010 19:20 Uhr von datenfehler
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
schockiernd! LOS! Alle ab ins Auto und spazieren fahren! DEN BÖSEN ÖLMULTIS ZEIGEN WIRS!

(Na? Wer würde das nun jetzt hirnlos finden? Jeder, der "ICH!" sagen will, der hat schonmal einen kleinen Anfang in Richtung INTELLIGENT gemacht *g*)

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?