26.04.10 16:55 Uhr
 180
 

Köln: Brand im Belgischen Viertel

Am heutigen Montagvormittag gegen halb 11 wurde die Feuerwehr zu einem Brand im Belgischen Viertel in Köln gerufen. Der Dachstuhl eines Wohnhauses in der Maastricher Straße stand Lichterloh in Flammen.

Verletzt wurde bei dem Brand des fünfstöckigen Hauses zum Glück niemand.

Die Ursache für das Feuer, welches sich vom hinteren Teil des Dachstuhls aus ausbreitete ist bislang unbekannt.


WebReporter: NK9000
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Köln, Brand, Feuerwehr
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russlands Position in Syrien ist unsicher
Patrick Lindner fordert Homo-Unterricht an Schulen
Irak: Sechs Jahre Haft für deutsche IS-Anhängerin Linda W.

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die FDP ist bereit eine Minderheits-Regierung zu stützen
Russlands Position in Syrien ist unsicher
Patrick Lindner fordert Homo-Unterricht an Schulen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?