26.04.10 16:19 Uhr
 469
 

Chile: Anwohner riefen "Mörder, Mörder" bei Beerdigung Paul Schäfers

Nachdem der Gründer und ehemalige Chef der Colonia Dignidad am vergangenen Samstag verstorben war, kam es auf dem Weg zu seiner Beerdigung vereinzelt zu emotionalen Ausbrüchen. Anwohner, die das Geschehen beobachteten, riefen "Mörder, Mörder", als der Sarg aus einer Kapelle getragen wurde.

Andere bewarfen den Leichenwagen, in dem Schäfer auf den Friedhof in einem Stadtteil Santiagos gerbracht wurde, mit Erde. Schäfers Adoptivtochter Rebeca, die zugleich seine einzige Verwandte ist, hatte jeden Kontakt zu den Medien vermieden.

Die jetzigen Bewohner der Villa Baviera, wie Colonia Dignidad heute heißt, hatten sich strikt gegen eine Beisetzung Schäfers auf dem Gelände der ehemaligen Sektengemeinschaft ausgesprochen. Schäfer verbüßte zuletzt eine Gefängnisstrafe von 20 Jahren wegen sexuellen Missbrauchs.


WebReporter: Bildungsminister
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mörder, Chile, Beerdigung, Anwohner, Paul Schäfer
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jetzt hattest die SPD geschafft,erstmals hinter AFD
Kalbsleber eingepackt, Obst bezahlt - 208.000 Euro Strafe
Russlands Position in Syrien ist unsicher

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.04.2010 16:19 Uhr von Bildungsminister
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
Am Ende bekommt jeder was er verdient, will man zumindest hoffen. Schäfer hatte während der Diktatur von Augusto Pinochet als Handlanger des Regimes gegolten und auf seinem Gelände sollen etliche Gefangene bis zum Tode gefoltert worden sein. Erst danach waren die Ereignisse ans Licht gekommen, wobei auch heute noch etliche Urteile ausstehen und längst nicht alle Machenschaften aufgeklärt sind.
Kommentar ansehen
26.04.2010 16:24 Uhr von usambara
 
+10 | -4
 
ANZEIGEN
die NPD wie ein Udo Pastörs waren auch zu Gast in der Kinderschänder & Folter-Kolonie
http://www.spiegel.de/...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pinneberg: Familienvater wird Polygamie gestattet
Wien: Permanent furzender Flugpassagier veranlasst Notlandung
Jetzt hattest die SPD geschafft,erstmals hinter AFD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?