26.04.10 14:39 Uhr
 1.735
 

Antarktis: Salzigster See der Erde produziert Lachgas

Wissenschaftler haben am salzigsten See der Erde, dem Don-Juan-See in der Antarktis, eine erhöhte Lachgaskonzentration festgestellt. Der Salzgehalt des nur 400 mal 1.000 Meter große Sees ist 18 mal höher als in den Ozeanen und für die Bildung des Treibhausgases Distickstoffoxid verantwortlich.

Distickstoffoxid, im Volksmund Lachgas genannt, bildet sich normalerweise durch biologische Prozesse in überdüngtem Erdreich. Im Fall des Don-Juan-Sees sind allerdings bislang unbekannte chemische Reaktionen mit den Sedimentgesteinen für die Entstehung verantwortlich, wie Experimente bewiesen haben.

In den Versuchen entstanden außer Lachgas auch noch andere Produkte, beispielsweise Wasserstoff. Forscher versuchen jetzt, die Ergebnisse auch auf andere, ähnliche Umgebungen zu übertragen, vor allem auf den Planeten Mars. Die frühere Existenz salziger Seen wurde dort bereits nachgewiesen.


WebReporter: alphanova
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Erde, See, Antarktis, Lachgas
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mexiko: In längster Unterwasserhöhle der Welt 15.000 Jahre alte Knochen gefunden
Nanobots können ohne Nebenwirkungen Tumore verkleinern
Mikroplastik in Mineralwasser gefunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.04.2010 14:39 Uhr von alphanova
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
In der Quelle steht, die Salzkonzentration ist sogar noch achtmal höher als die des Toten Meeres. Also wenn irgendjemand vor langer Zeit mal übers Wasser gegangen sein sollte, dann mit Sicherheit da :-P

Ok, ernsthaft.. Diese Erkenntnisse sind durchaus interessant, vor allem in Bezug auf Klimafragen, da Lachgas den Treibhauseffekt wesentlich mehr unterstützt als zum Beispiel Kohlendioxid.
Kommentar ansehen
26.04.2010 20:02 Uhr von Raizm
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
müsste das nicht heißen dass es rundherum keine tiere geben wird,weil jeder,der sich nähert ja dann einschläft..oder hat lachgas nur bei menschen so eine wirkung bzw. ist die dosis,die der see verströmt,noch zu gering?
Kommentar ansehen
26.04.2010 20:43 Uhr von alphanova
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Raizm: Die Konzentration ist noch zu gering, um eine Benommenheit auszulösen.
Kommentar ansehen
01.05.2010 15:01 Uhr von BlubbBlubbBlubb
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Autor: News: ...die Salzkonzentration ist sogar noch achtmal höher als die des Toten Meeres....

Quelle: ...Seine Salzkonzentration ist mit über 40 Prozent noch deutlich größer als die des Toten Meeres mit rund 30 Prozent...

Das nennst Du 8x höher?

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia: Russland steht im Eishockey-Finale
Berlin: Toter Mann in Gemeindehaus entdeckt
Diesel-Fahrverbote: Bundesverwaltungsgericht vertagt Urteil


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?