26.04.10 14:35 Uhr
 518
 

Klima: Wissenschaftler wollen Erde abkühlen

Unter Geoengineering versteht man das bewusste beeinflussen des Klimas, 150 Wissenschaftler haben sich dazu bei einer Konferenz in Kalifornien nun getroffen, um weitere Strategien und Pläne zu diskutieren. Hurrikans sollen gestoppt werden, Vulkane künstlich erschaffen und zum Ausbruch gebracht werden.

Hurrikans könnten so z.B. durch Satelliten, die Sonnenlicht in Mikrowellen umwandeln, umweltfreundliches Öl, das die Verdunstung verhindert, oder durch Schiffe mit Rauchdruckluftkanonen gestoppt werden. Doch manche Forscher wollen nicht nur einige Wetterphänomene beeinflussen, sondern das ganze Klima.

So soll CO2 in Hohlräume gepumpt werden, Eisenpulver soll das Wachstum von Algen beschleunigen, die CO2 binden;, Sonnenstrahlen sollen durch Scheiben im Weltraum abgeblockt werden und schließlich sollen künstliche Vulkanausbrüche die Erde verdunkeln und die Sonnenstrahlen stoppen.


WebReporter: news-desk
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Erde, Wissenschaftler, Klima
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Umfrage: Sollte die CDU noch weitere vier Jahre regieren ?
Mikroplastik in Mineralwasser gefunden
US-Studie zur Erderwärmung: Meeresspiegel steigt deutlich schneller

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.04.2010 14:49 Uhr von Seelenspiel
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
Typisch Mensch: Man kanns auch übertreiben mit dem Gott spieln.
Haben die nich schon genug kaputt Experimentiert? :o
Kommentar ansehen
26.04.2010 15:31 Uhr von Mr. Wortgewant
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Oh nein! Mr. Burns will die Erde verdunkeln!

Mal ehrlich so schwachsinnige Ideen hab ich schon lange nicht mehr gehört.
Kommentar ansehen
26.04.2010 16:15 Uhr von nQBBE
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
erde verdunkeln und sonnenstrahlen stoppen? MATRIX WELCOME TO THE REAL WORLD :D
Kommentar ansehen
26.04.2010 16:21 Uhr von korem72
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
und das das hilft: wissen die Wissenschaftler weil sie vorher das genaue Gegenteil gemacht haben und die Erde an diesen Punkt gebracht haben... oder woher? Sollen wir uns jetzt alle in die Hände von so ein paar Überdrehten begeben und dann beten?
Kommentar ansehen
26.04.2010 17:00 Uhr von shadow#
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Super! Dann können wir uns den ganzen Scheiss mit dem umweltbewussten Handeln ja sparen und die Fans der leuchtenden Elektroheizung hatten Recht.
Wir können weiterhin unseren Dreck verbrennen und leben als gäb´s kein Morgen und keine nachfolgenden Generationen mit Energiebedarf.
Am Ende spannen wir einfach den großen Sonnenschirm auf und verstecken das CO2 irgendwo, von wo es nicht mehr alleine nach Hause findet.
Kommentar ansehen
26.04.2010 21:26 Uhr von Ctrl
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
jaja die Welt retten: und wie sind diese 150 Wissenschaftler nach Kalifornien gekommen ? ....

das Heut zu Tage jeder depp sich Wissenschaftler nennen darf
Kommentar ansehen
03.05.2010 12:54 Uhr von LLCoolJay
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gabs alles schonmal und zwar 1959 in "Menschen wie Götter".

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?