25.04.10 20:50 Uhr
 770
 

Fußball: Zoff bei Hertha BSC - Keeper Drobny sauer auf Stürmer

Ärger bei Hertha BSC: Torhüter Jaroslav Drobny griff nach der 0:1-Niederlage gegen Schalke 04 die Angreifer seines Teams an. Die große Zahl an ausgelassenen Torchancen seien "keine Frage von Pech, sondern eine Frage von Qualität".

Er sehnte sich den Top-Angreifer der letzten Saison zurück: "Es klingt vielleicht hart, aber mit Marko Pantelic wären wir heute nicht in der Situation, in der wir sind." Pantelic wurde nach der letzten Saison nicht weiter verpflichtet.

Manager Michael Preetz will "diese Art Kritik so nicht hinnehmen." Er empfahl Drobny, nach Spielen erst beim Duschen abzukühlen und dann Interviews zu geben.


WebReporter: urxl
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Hertha BSC Berlin, Stürmer, Torhüter, Jaroslav Drobny
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Bus von Hertha BSC Berlin in Kopenhagen angegriffen
Fußball/Deutschland: Brasilianer Allan zum Probetraining bei Hertha BSC Berlin
Fußball/Hertha BSC: Nils Körber wird dritter Torwart bei den Profis

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.04.2010 20:50 Uhr von urxl
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Drobny hat da nicht ganz unrecht. Hertha hat sich von Leistungsträgern, die immer alles für den Verein gegeben haben, leichtfertig getrennt.
Kommentar ansehen
25.04.2010 21:59 Uhr von no_name1
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
pantelic, voronin, simunic: waren nicht umsonst die 3 garanten der letzen (wirklich erfolgreichen) saison!
Kommentar ansehen
25.04.2010 23:03 Uhr von Wallmersbacher
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Einfach: Der Drobny hat auch einfach nur Angst vor dem Abstieg, entweder er "muss" 2. Liga spielen oder er findet nen neuen Verein, aber welcher Verein will nen Keeper von Absteigern haben.

Im Grunde hätte aber Hertha eben auch diese Saison besser spielen können wenn nicht müssen, die Einzelqualität der Spieler lässt daran keinen Zweifel.
Kommentar ansehen
26.04.2010 00:16 Uhr von meistereder2
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
ist doch nen super tausch

st pauli erste liga , hertha zweite
bin zwar stuttgart fan aber ich freu mich eig jedes mal um einiges mehr wenn hertha verliert, ein genuss
Kommentar ansehen
26.04.2010 01:23 Uhr von ZERO123
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ja neee ist klar: Bevor St Pauli in der ersten Liga spielt gibt es auf dem Mond Supermärkte.Träum schön weiter.
Kommentar ansehen
26.04.2010 09:53 Uhr von Conner7
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Um mal wieder aufs Thema zurückzukommen für die aktuelle Misere ist und war das Hertha-Dreigestirn verantwortlich. Lucien Favre, Michael Preetz und vorallem Werner Gegenbauer! Besonders Letztgenannter sollte vom Hof gejagt werden! Dieter Hoeneß´s Können mag ja jeder anders vernommen haben, aber das sich der Pseudopräsident selbst immer wieder mit dämlichen Aussagen ins Rampenlicht stellen will, geht garnicht. Für die Saison 2009/2010 wird dann auf Wunsch von Hr. Favre, Marko Pantelic weggejagt, der vom Trainer ungeliebte Simunic wird verhökert und Voronin ist plötzlich nicht mehr bezahlbar. Personaletat hin oder her. Herr Gegenbauer sollte seinen Mann stehen und in die eigene Tasche greifen, er ist der Hauptverantwortliche für all den Schei** bei HERTHA BSC!!!

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Bus von Hertha BSC Berlin in Kopenhagen angegriffen
Fußball/Deutschland: Brasilianer Allan zum Probetraining bei Hertha BSC Berlin
Fußball/Hertha BSC: Nils Körber wird dritter Torwart bei den Profis


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?