25.04.10 14:00 Uhr
 11.710
 

Lena Meyer-Landrut wieder im Rampenlicht

Endlich hat sie ihre Abiturprüfungen hinter sich gebracht. Nun ist es wieder Zeit sich auf den Eurovision Song Contest zu konzentrieren. Gestern war Lena Meyer-Landrut nun beim NDR-Magazin "Das!".

Als erstes werde sie ihr erstes Album "My Cassette Player" aufnehmen, welches dann schon ab dem 7. Mai im Handel sein wird. In knapp vier Wochen hat sie dann auch ihren 19. Geburtstag.

Das neue Album wird am 7. Mai nachts um 0:30 Uhr auf Pro7 in der Sendung "We Love Unser Star für Oslo Lena" vorgestellt, am 8. Mai kommt sie dann auch zu Stefans Schlag den Raab Sendung und singt ihren Eurovision-Song "Satellite". Eine tolle Woche für alle Lena-Fans.


WebReporter: DarkInvader
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Lena Meyer-Landrut, Unser Star für Oslo, Rampenlicht
Quelle: www.welt.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.04.2010 15:35 Uhr von Baptus
 
+37 | -8
 
ANZEIGEN
jajaja.... immer schön gegen alles: Als ob sie sich diesen Titel selbst ausgesucht hat....

die Zuschauer haben bei der Show für diesen Titel gestimmt (und an ihrer Reaktion konnte man sehen, dass das nicht ihr favorit war)

die anderen waren zwar auch englisch aber egal....

Wenn ihr es besser könnt, dann schreibt nen deutsches Lied, singt es und geht zum Contest. Man man man, lasst ihr doch den Erfolg ihr Neider.

Wer zwingt euch denn das zu hören? Keiner, also wenn ihr das nicht wollt hört weg....

Ich höre auf jeden Fall hin!
Kommentar ansehen
25.04.2010 15:40 Uhr von anderschd
 
+11 | -23
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
25.04.2010 16:37 Uhr von Jipii
 
+4 | -6
 
ANZEIGEN
@RushezZ: Na na na, Ihre Beleidigung lassen Böses von Ihrem Allgemeinwissen ahnen.
Ist man ein Nazi, weil man im euorpaweiten Song Contest, in dem jeder sein Land vertritt, erwartet, dass es Deutschland genauso macht wie einige andere Länder (und wie es von wenigen Jahren sogar Pflicht war): den Text in der Landessprache zu singen?
Dann werfe ich Ihnen gleiches vor, weil Ihr Kommentar auf deutsch verfasst wurde.
Kommentar ansehen
25.04.2010 16:37 Uhr von mp3warrior
 
+7 | -5
 
ANZEIGEN
Sie singt gut: und für RushezZ:
http://www.seidseit.de/

Nur mal so als Anregung...
Kommentar ansehen
25.04.2010 16:57 Uhr von Dracultepes
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
@eScapLaY: DHMTG oder halt YMMD aber mit englisch muss man ja aufpassen. Das zieht immer so spacken an wie oben.

Und wenn ich KKLacke und konsorten würde ich nicht nur meine Sprache verleudmen um nicht mit sowas in verbindung gebracht zu werden.
Kommentar ansehen
25.04.2010 19:52 Uhr von face
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
die kleine hat super viel potential...
hier mit stelle ich fest ...
Lena Meyer Landrut wird den den Wettbewerb in Oslo
gewinnen.
Kommentar ansehen
25.04.2010 20:00 Uhr von Hrvat1977
 
+6 | -7
 
ANZEIGEN
Dieser Contest sollte geändert: werden.Jedes Land sollte in seiner eigenen Sprache singen.Und wenn Deutschland schon einen Interpreten englisch singen lässt,dann solte dieser Interpret diese Sprache auch beherrschen.Ihr Englisch ist Grausam und für mich ist diese Lied total fürn Ar......Leider bin ich in der Unterzahl.Der Erfolg scheint ihr recht zu geben.
Kommentar ansehen
25.04.2010 20:32 Uhr von kingoftf
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
Eine e tolle: Woche für die 1% der Menschen, die den Song toll finden, eine Qual für die 99% restlichen
Kommentar ansehen
25.04.2010 22:05 Uhr von Kackenudel
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Nervig: Is ja allet schön und jut,aber weniger wäre warscheinlich mehr. Denn langsam nervt`s.Andauernd im Fernsehn, überall News. Is ja fast wie bei DSDS.
Kommentar ansehen
26.04.2010 04:10 Uhr von gehirntumor001
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wow Und ein neuer retorten pop-"star" ist geboren die sich nicht selbst entfalten kann und ihr musikalisches talent beweisen kann...

Stattdessen muss sie fertig geschriebene songs einfach nachsingen (ob sie ihr gefallen oder nicht) und die werden dann aufgenommen... Zack und schon haben wir ein neues album fertig!

Dann geht die marketing maschine los, mit allen möglichen auftritten im tv und anderen medien und pop-sternchen lena wird von einem auftritt zum nächsten gejagt... Sie soll ja auch nicht auf die idee kommen, sich selbst zu entfalten und ihren eigenen stil zu entwickeln... nein, nein... Stattdessen soviel wie möglich plattenverkäufe in kürzester zeit einheimsen, weil die plattenbosse genau wissen das in 1-2 jahren niemand fräulein lena mehr kennt... Deswegen muss JETZT geld mit ihr gemacht werden und das um jeden preis!

Dann wundert man sich noch warum die musik heutzutage so beschissen geworden ist? Alles nur noch retorten und geldmach-maschinen (für die plattenfirmen) um die eigentliche kunstform der musik geht es schon lange nicht mehr...
Wenn ich schon lese das sie ihr album in wenigen tagen aufnimmt und dann termin- und marketinggerecht am 7. mai in einer tv-show vorstellt (kurz vor ihrem auftritt in oslo), wird mir nur noch schlecht!

Richtige musiker sitzen wochen/monate selbst jahre in studios um ein album fertig zu kriegen...

Diese frau wird genauso enden wie jede andere von diesen retorten kurzzeit stars am deutschen pophimmel, nur mit dem unterschied das sie ein abitur hat und vielleicht noch was aus ihrem leben machen kann ;)
Kommentar ansehen
26.04.2010 06:15 Uhr von wordbux
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
Lena Meyer-Landrut: Frauen mit einem Doppel Nachnamen sind mir ein Greuel und gehören mal untersucht.
Kommentar ansehen
26.04.2010 07:52 Uhr von Asyxx
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Zusammenfassung: Lied: nicht schlecht
Gesang: ganz passabel, mal was neues
Aussehen: ganz nett bis sexy figur und freches, unverbrauchtes gesicht

Sympathie der Nachbarländer gegenüber Deutschland völlig unabhängig vom "Lied", "Gesang" oder "Aussehen" :
= NULL

Unsere Abgesandten in Oslo (also Lena) können sich anstrengen wie sie wollen, wir werden auf den letzten Plätzen landen.

Punkt.

Eurovision Sympathy... ups... Song Contest = Vetternwirtschaft par excellence....
Kommentar ansehen
26.04.2010 08:59 Uhr von OppaKowallek
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@wordbux: Eigentlich auch meine Meinung, aber man muss auch differenzieren, ob man -wie im Fall Lena- mit diesem Namen geboren wird, dann kann man ja nichts für seinen Doppelnamen, oder ihn sich erst nach Eheschließung zulegt.

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?