25.04.10 09:44 Uhr
 219
 

Hund zeigt Rettern den Weg zum Brand: Wohnhaus des Besitzers in Alaska gerettet

Ein Hund hat in Alaska das Haus seines Besitzers gerettet, indem er Rettungskräften den Weg dorthin zeigte: Die an das Wohnhaus grenzende Werkstatt war in Flammen aufgegangen.

Die Retter waren zwar unterwegs zu dem Brand, hatten sich aber in der abgelegenen Gegend völlig verfahren. Auch ihr GPS-System half ihnen nicht weiter, weil es die Adresse des Brandortes nicht ausmachen konnte.

Hund Buddy machte sich auf und traf die verirrten Retter. Bis zum Ort des Brandes rannte vor dem Wagen her. Eine Kamera im Inneren des Autos filmte die Szene. Dank dem Einsatz des Hundes gelang die Rettung des Wohnhauses noch rechtzeitig. Der Schuppen brannte dagegen vollständig aus.


WebReporter: Truman82
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Brand, Hund, Weg, Wohnhaus, Alaska, Rettungskraft
Quelle: www.dnews.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Landgericht Dortmund: Baby totgeprügelt - Sechs Jahre Haft für Familienvater
Köln: Verurteilter Vergewaltiger zündelt erneut in JVA
ShortNews verabschiedet sich - Danke für die tolle Zeit!

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.04.2010 09:54 Uhr von VinceVega78
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Lassie? bist du es?
Kommentar ansehen
25.04.2010 11:14 Uhr von Suse.Meier
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
schöne News: die Technik ist eben doch nicht immer besser

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?