25.04.10 09:34 Uhr
 2.188
 

Kleinflugzeug muss nahe Bonn notlanden - Alle Insassen unverletzt

Am Samstag gegen 11:00 Uhr musste ein Pilot seine Sportmaschine gleich neben der viel befahrenen Autobahn A555 zwischen Köln und Bonn in einem Feld notlanden. Die in Hangelar gestartete Maschine hatte kurz nach dem Start Probleme mit dem Motor. Diese zwangen den Piloten zur Notlandung.

Alle Passagiere und der Pilot konnten das Flugzeug unverletzt verlassen.

Da das Luftfahrtbundesamt die Maschine frei gegeben hat, kann diese nun geborgen werden.


WebReporter: RheinSiegler
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Autobahn, Pilot, Passagier, Notlandung, Sportflugzeug
Quelle: nachrichten.anz.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Landgericht Dortmund: Baby totgeprügelt - Sechs Jahre Haft für Familienvater
Köln: Verurteilter Vergewaltiger zündelt erneut in JVA
ShortNews verabschiedet sich - Danke für die tolle Zeit!

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.04.2010 09:34 Uhr von RheinSiegler
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Ist zwar nicht der Hudson in New York und auch kein US Airways Flight aber beachtlich dort zu landen. Bin gespannt wie sie das Flugzeug, welches von der A 555 super zu sehen ist dort weg bekommen.
Kommentar ansehen
25.04.2010 09:37 Uhr von Klassenfeind
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Toller: Pilot....absolut..
Kommentar ansehen
25.04.2010 09:52 Uhr von 5MVP5
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
Auf einem großen flachen Feld ist es nicht allzu schwierig mit einer kleinen Propellermaschine zu landen.

Trotzdem respekt an den Piloten, nicht jeder hätte da die Nerven behalten...
Kommentar ansehen
25.04.2010 10:26 Uhr von rpk74ger
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
@5mvp5: genau das ist wahrscheinlich eher die Meisterleistung, dass er in dieser Situation die Nerven behalten hat. Denke, das macht einen guten Piloten aus
Kommentar ansehen
25.04.2010 10:26 Uhr von Noquest
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Es würde mich verständnishalber interessieren, warum diese News negativ bewertet wird/wurde?

Zur News:
Toll gemacht vom Piloten.
Da der Untergrund eines Feldes schonmal unterschiedlich sein kann und auch "Spurrillen" vom Pflügen nicht unbedingt positiv für Räder sind, kann ich dem Piloten nur zu der geglückten Notlandung gratulieren!

Ich habe schon andere Notlandungen bei unserem Sportfluglatz gesehen. Ich denke dabei grade an eine Cessna, die sich im letzten Jahr auf einem ebenen Rasenfeld trotzdem überschlug ...
Kommentar ansehen
25.04.2010 10:38 Uhr von BK
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
@NoQuest: Ein Minus auch von mir weil der Titel reisserisch ist....

Kleinflugzeug muss nahe Bonn notlanden

Und kein Mensch würde draufklicken...
Kommentar ansehen
25.04.2010 10:46 Uhr von felix1990
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Genau Wer hat beim anklicken nicht an einen dicken Airbus gedacht?
@Autor: Wie sie es dort wegbekommen?
Nun, vom Feld schieben auf nen Anhänger Laden und wegfahren!
Kommentar ansehen
25.04.2010 11:53 Uhr von fallobst
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
lol: "alle passagiere"

quelle:" Sowohl der Pilot als auch die zwei Passagiere blieben bei der Notlandung in einem Feld unverletzt. "

also 2 passagiere. die news suggeriert gewollt etwas anderes. verzerrte + reißerische news...
Kommentar ansehen
25.04.2010 13:07 Uhr von Noquest
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@BK: Danke! Vielen Dank für die Info. Das habe ich kapiert.

[ nachträglich editiert von Noquest ]
Kommentar ansehen
25.04.2010 23:20 Uhr von Totoline
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
WOW: In einem solchen Moment nicht die Nerven zu verlieren....Absolut bewundernswert!
Jeder "Testpilot" für Erlkönige ist ein Amokläufer gegen diesen Menschen!

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?