24.04.10 15:51 Uhr
 393
 

Konkrete Spuren von Steam für Linux entdeckt

Auf dem Internet-Portal "Phoronix" ist ein Artikel aufgetaucht, der darauf hinweist, dass es Steam in einer Linux-Version geben wird. In dem Mac OS X wurden Startskripts des Valve-Produkts gefunden.

Valve hatte als Entwickler von Steam schon im März bekannt gegeben, dass es für Apples Mac eine solche Spieleplattform geben soll. Allerdings haben die Entwickler von Valve noch keine Kommentare dazu abgegeben.

Beobachter der Szene gehen nun davon aus, dass eine Linux-Version von Steam bald erscheinen könnte.


WebReporter: leerpe
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Linux, Spur, Steam
Quelle: winfuture.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verdächtige Konten: Twitter sperrt Tausende Accounts
Smart TVs von Samsung und TCL sind leicht zu hacken
Landgericht Berlin: Facebook verstößt gegen Datenschutz

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.04.2010 16:43 Uhr von theHeisemaster
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Steam: ist TOTAL überflüssig !!

@News Wenn die Startscripts bei Mac OS X gefunden wurde,wieso ist das ein Anzeichen für Linux ?

Bin ich der einzigste der das nicht checkt oder hab ich was verpasst ? :D
Kommentar ansehen
24.04.2010 17:20 Uhr von p-o-d
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Laut einem Kommentar der Quelle fragt die STEAM Beta fürs OS X ab, ob der Darwinkernel oder ein Linuxkernel verwendet wird. Daraus wird dann geschlussfolgert, dass diese Abfrage nur Sinn macht, wenn das Ding eben nicht nur auf dem Mac laufen soll.

[ nachträglich editiert von p-o-d ]
Kommentar ansehen
24.04.2010 19:36 Uhr von theHeisemaster
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
aso: alles klar :)
Kommentar ansehen
25.04.2010 01:07 Uhr von Klassenfeind
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich frage mich ob @ Autor selbst weiß,,worüber er und über was er schreibt..!!??..grübel...

[ nachträglich editiert von Klassenfeind ]
Kommentar ansehen
25.04.2010 09:55 Uhr von Seelenspiel
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ob wenn das jetz groß was bringen würde Steam für Linux und Mac zugänglich zu machen.
Letztendlich können die sich nur die bunten Bildchen angucken, da nur die allerwenigsten Spiele eine der beiden Plattformen unterstützen.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Geblitzt: Andere Person angeben
Berlin: Schon wieder Tier in Streichelzoo geschlachtet - Täter erwischt
Verdächtige Konten: Twitter sperrt Tausende Accounts


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?